Herzoginkartoffeln

Herzoginkartoffeln (auch Pommes Duchesse) sind eine Köstlichkeit, die leider immer mehr von den Speisekarten verschwindet. Sicher, die Zubereitung verlangt etwas Zeit und Geschick. Aber es wäre zu schade, wenn sie in Vergessenheit gerieten. Sie schmecken einfach herrlich (, z.B.) zum Sonntagsbraten.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste
Backofen auf 175°C vorheizen

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln mit Schale in
  • reichlich Salzwasser gar kochen. Anschließend abgießen und ausdampfen lassen. Danach die Kartoffeln pellen und noch heiß durch
  • 1 Kartoffelpresse in
  • 1 Schüssel drücken. Darauf folgend
  • 80 g Kräuterbutter,
  • 2 Essl. Mehl,
  • 2 Eier sowie
  • 2 Eigelbe unter die Masse rühren. Mit
  • Salz und
  • Muskatnuss frisch gerieben abschmecken. Diese Masse in
  • 1 Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und nicht zu große Rosetten auf
  • 1 Backblech mit
  • Backpapier spritzen. Die Herzoginkartoffeln in den Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren