Antipasti-Paprika

Du planst einen gemütlichen Abend mit Freunden? Dann gehören eine Käseplatte, Schinken, Salami, Tomaten und Oliven dazu. Das I-Tüpfelchen sind jedoch die köstlichen Antipasti-Paprika, die sich auch hervorragend als nettes Mitbringsel für Einladungen im Freundeskreis eignen. Nett verpackt in einem Schraubglas, da freut sich jeder.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofengrill vorheizen

  • 1 rote Paprika gesäubert, geviertelt, entkernt, und
  • 1 gelbe Paprika gesäubert, geviertelt, entkernt mit der Hautseite nach oben auf
  • 1 Backblech mit Alufolie ausgelegt legen. Unter dem
  • Backofengrill 8-10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen und in
  • 1 Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Anschließend
  • Paprika häuten.
  • 1 Tl. Honig in
  • 1 Schüssel mit
  • 6 Essl. Olivenöl und
  • 3 Essl. Weißweinessig geben. Alles gut verrühren. Das Ganze mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Nun darin
  • 3 Stängel glatte Petersilie gesäubert, Blätter abgezupft, klein gehackt, zusammen mit den enthäuteten Paprika verrühren.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren