Aprikosen-Pfirsich Rolle

aprikosen-pfirsich-rolle

Im Herbst macht es Spaß mit Kindern in den Wald zu gehen. Es werden Kastanien, Blätter – eigentlich alles gesammelt was der Wald hergibt, um tolle Sachen mit den Fundstücken zu basteln. Nach dem Waldspaziergang untersuchten unsere Kinder akribisch, was zu verwerten war. In dieser Zeit backte ich schnell einen Kuchen.

Zutaten für 10 Personen Einkaufsliste

Füllung:

  • 800 g Pfirsiche aus der Dose, abgetropft, in kleine Würfel geschnitten, zusammen mit
  • 400 g Aprikosen aus der Dose, abgetropft, in kleine Würfel geschnitten, in
  • 1 Topf geben. Alles mit
  • 4 Essl. Limoncello,
  • 8 Essl. Pfirsichlikör sowie
  • 1 Tüte Bourbon-Vanillezucker würzen. Solange einkochen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Erkalten lassen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

Teig:

  • 200 g Magerquark gut ausgepresst in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 6 Essl. Milch,
  • 8 Essl. Öl,
  • 1 Ei,
  • 100 g Zucker,
  • 1 Pck. Vanillezucker,
  • etwas Salz,
  • 400 g Mehl sowie
  • 1 ½ Pck. Backpulver geben. Das Ganze mit kalten Händen kurz zu einem glatten Teig verkneten. Diesen fertigen Teig auf
  • Backpapier ausrollen. Die erkaltete Füllung längs in die Mitte des Teiges legen, so das oben und unten jeweils 1 Drittel des Teiges noch frei ist. Nun die freien Teighälften nacheinander über die Füllung legen. (Eventuell mit Hilfe des Backpapiers umklappen. Die Rolle mit
  • 1 Ei verquirlt mit 2 Essl. Milch bestreichen und
  • 4 Essl. Zimtzucker darauf streuen. Das Backpapier mit der Aprikosen-Pfirsich-Rolle auf
  • 1 Backofengitter legen. Dieses Gitter in den vorgeheizten Backofen auf 2. Stufe von unten stellen und 30 Minuten backen.

Tipp:
Die Füllung sollte kalt sein. Ansonsten weicht der Teig auf.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren