Bandnudeln & Wildschweinsugo

Bandnudeln-mit-Wildschweinsugo

Wenn ich meinen Kindern sage: „Heute gibt es Wild“, wird meistens die Nase gerümpft. Doch wenn ich ihnen sage: „Heute gibt es Bandnudeln mit dem besonderen Sugo“, dann strahlen ihre Augen, und sie können es kaum erwarten, endlich loslegen zu dürfen. Wie einfach es doch (manchmal) ist, jeden glücklich zu machen!

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Wildschweinsugo:

  • 1 kg Wildschweingulasch aus der Keule durch die mittlere Scheibe des
  • Fleischwolfs gedreht in
  • 1 Bräter zusammen mit
  • 5 Essl. Olivenöl anbraten. Nun
  • 200 g Zwiebeln gesäubert, klein gewürfelt,
  • 200 g Möhren gesäubert, klein gewürfelt,
  • 200 g Staudensellerie gesäubert, klein gewürfelt, sowie
  • 3 Knoblauchzehen gesäubert, klein gewürfelt, hinzufügen und mit braten. Das Ganze mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Jetzt
  • 3 Essl. Tomatenmark unterrühren. Anschließend mit
  • 300 ml Rotwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Mit
  • 600 ml Wildfond auffüllen und
  • 800 g passierte Tomaten dazu geben sowie mit
  • 1 Rosmarinzweig,
  • 3 Lorbeerblättern,
  • 5 Wacholderbeeren sowie
  • 7 Tl. Zucker würzen. Die Fleischsauce mit leicht geöffnetem Deckel bei milder Hitze 2 Stunden, 20 Minuten leise kochen lassen. Danach zu dem Fleisch
  • 50 g Pinienkerne in 1 Pfanne ohne Fett geröstet hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln. Das Fleisch zusammen mit den Nudeln in
  • 1 Schüssel geben. Zum Schluss mit
  • 3 Essl. Balsamessig abschmecken.

Nudeln:

  • 500 g Bandnudeln in
  • Salzwasser al dente kochen. Abgießen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren