Blätterteigschnecken

Die Schnecken eignen sich als Amuse-Guele, Fingerfood, Vorspeise oder als Beilage zum Grillen. Sie sind vielseitig einsetzbar sowie schnell und einfach zuzubereiten. Die Kombination von Blätterteig, Tomaten und Oliven ist köstlich. Also warum noch warten? Kinder kochen hierbei auch gerne mit.

Zutaten für 18 Stück Einkaufsliste

Füllung:

  • 75 g grüne Oliven entsteint, grob gehackt, in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 100 g getrockneten Tomaten abgetropft, grob gehackt, zuzüglich
  • 200 g Ricotta sowie
  • 1 Ei geben. Alles gut verrühren. Mit
  • grobem Pfeffer würzen.

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen

Schnecken:

  • ½ Blätterteigplatte mit der Füllung bestreichen, vorsichtig von unten her aufrollen. Die Teignaht  gut andrücken und nach unten legen. Die Rolle mit
  • 1 scharfen Messer in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Da die Füllung etwas flüssig ist und manchmal auch etwas herausläuft, besonders vorsichtig arbeiten. Die Scheiben mit der Schnittfläche auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt legen. Diese Schnecken mit
  • 1 Ei verquirlt auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.
    • 2 Essl. Milch bestreichen.
  • Fertige Schnecken mit etwas
  • Kresse bestreuen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren