Brotsticks

Brotsticks

Dieses Rezept ist einmal Arbeit und zweimal Genuss! Wenn du die Brotsticks zum ersten Mal backst, sind sie weich wie Hefebrötchen. Lasse die übrig gebliebenen Sticks nun einfach einen Tag offen liegen, bestreiche sie mit einem guten Olivenöl, bestreue sie mit grobem Salz und backe sie erneut. Fertig sind deine „Grissini“!

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste
Teig insgesamt 85 Minuten gehen lassen

Backofen auf 50°C Umluft vorheizen

Vorteig:

  • 200 ml Milch in
  • 1 Topf zusammen mit
  • 50 g Butter erwärmen. Darin
  • 1 Würfel frische Hefe hinein bröckeln und gut verrühren. Diese Masse im vorgeheizten Backofen 15 Minuten gehen lassen.

Teig:

  • 380 g Mehl in
  • 1 Schüssel zuzüglich
  • 1 Prise Salz * geben. Hinzu kommt der Vorteig. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig vermengen.
  • Anschließend 5 Minuten kneten. Die Schüssel mit
  • Klarsichtfolie abdecken und mit
  • Tesafilm verschließen. Diese Schüssel in den vorgewärmten Backofen stellen und den Teig 30 Minuten gehen lassen. Danach den Teig noch einmal auf
  • 1 Arbeitsplatte leicht bemehlt kurz durchkneten und noch einmal in der Schüssel gut verschlossen 30 Minuten gehen lassen. Als nächstes den Teig leicht flach drücken, sodass er ein Rechteck bildet. Eine Teighälfte über die andere legen und ihn erneut zum Rechteck ziehen. Dann auf der kürzeren Seite von dem Teig mit Hilfe
  • 1 Teigschabers 1 cm lange Streifen abschneiden. Diese Streifen hin- und her rollen und sie dabei leicht in sich verdrehen. Die Brotsticks auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt legen. Backblech mit
  • 1 sauberen Küchentuch abdecken und die Teigstreifen noch einmal 10 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen

  • Geschirrtuch von den Brotsticks entfernen und das Backblech auf die mittlere Schiene des vorgewärmten Backofens schieben. Den Backofen nun auf 160°C Umluft herunter schalten und das Gebäck 15 Minuten kross und hellbraun backen. Aus dem Backofen nehmen und auf
  • 1 Kuchengitter abkühlen lassen.

* Andere Varianten:
Wenn du zu dem Teig das Salz gibst, kannst du die Brotsticks auch so würzen, dass deine Sticks einen anderen Geschmack bekommen. Dafür teile ich den Teig in drei Teile. 1/3 bleibt naturell. 1/3 würze ich mit 10 g Parmesan den ich gut mit der Hand einknete. Dem letzten Drittel gebe ich 1 Essl. Italienische Kräuter hinzu, welches ich ebenfalls gut mit der Hand einknete. Die jeweiligen Teigdrittel weiter verarbeiten wie im obigen Rezept beschrieben.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren