Eclairs

Eclairs

Lange war ich der Meinung, Eclairs herzustellen erfordert hohe Kochkunst. Doch eines Tages kam ich nicht daran vorbei, sie auszuprobieren. Und stellte fest, dass es einfach war, sie zu backen. Seit diesem Tag stehen sie oft und in vielen Variationen bei uns auf dem Tisch. Sie sind immer ein Erfolg, ohne große Anstrengung.

Zutaten für 10 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen

  • 125 ml Milch in
  • 1 Topf zusammen mit
  • 1 Prise Salz sowie
  • 60 g Butter in Stücke geschnitten geben. Das Ganze aufkochen. Jetzt
  • 150 g Mehl dazu schütten. Mit
  • 1 Kochlöffel kräftig unterrühren. Teig auf der ausgeschalteten Herdplatte so lange weiter verrühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst und sich am Topfboden eine weiße Schicht bildet. Den Teig in
  • 1 Schüssel füllen. Nacheinander
  • 4 Eier mit
  • 1 Knethaken des Handrührers unterkneten. Jedes Ei muss vollständig untergearbeitet sein, bevor man das nächste zugibt. Teig in
  • 1 Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf
  • 2 Bleche mit Backpapier ausgelegt je 5 Streifen Teig von 8 cm Länge spritzen. Bleche nacheinander im Vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 20-25 Minuten backen. Auf
  • 1 Gitter abkühlen lassen.
  • Eclairs weiter nach Belieben (herzhaft oder süß) bearbeiten.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren