Fisch im Paket

Fisch im Paket

Im Sommer mit einem Stangenbrot ein herrlich leichtes Essen. Im Winter mit einem Kartoffelpüree serviert, und du wirst dich erinnern, wie schön der Sommer war. Bring das Paket geschlossen auf den Tisch, damit den Gästen beim Öffnen direkt der exotische Safrangeruch um die Nase weht. Das weckt die Vorfreude auf diesen Genuss.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Gemüse:

  • 1 große Pfanne mit
  • 6 Essl. Olivenöl erhitzen. Darin
  • 150 g Petersilienwurzel gesäubert, in Julienne geschnitten,
  • 150 g Möhren gesäubert, in Julienne geschnitten, 
  • 150 g Knollensellerie  gesäubert, in Julienne geschnitten,
  • 150 g Spitzkohl gesäubert, in kleine Stücke geschnitten,
  • 100 g Zuckerschoten gesäubert, in Stücke geschnitten, sowie
  • 100 g grüne Bohnen gesäubert, in Stücke geschnitten alles zusammen ca. 3 Minuten blanchieren. Als nächstes
  • 100 g Zucchini gesäubert, in Julienne geschnitten, einschließlich
  • 100 g Kräuterseitlinge gesäubert, in dünne Streifen geschnitten, hinzufügen. Weitere 3 Minuten dünsten. 

Fisch:

  • 800 g festen Fisch z.B. Kabeljaurücken oder Skrei gesäubert, küchenfertig, in
  • 1 heißen Pfanne mit
  • 3 Essl. Olivenöl von beiden Seiten jeweils 5 Minuten anbraten. Mit
  • Salz & Pfeffer würzen.

Fischpakete:

Backofen auf 160° C (Umluft) vorheizen

  • 4 Streifen Backpapier (pro Stück ca. 38 cm x 60 cm) auf
  • 1 Arbeitsplatte auslegen. Auf diese 4 Backpapiere das blanchierte Gemüse verteilen. Darauf den Fisch verteilen. Jeden einzelnen Fisch mit jeweils
  • 0,15 g Safranpulver  bestreuen. Auf jedes Gemüse-Fisch-Paket
  • 3 Essl. Fischfond (oder Gemüsebrühe) träufeln.

Fisch-im-Paket-_-das-Paket

  • Nun die Pakete schließen, indem du die längliche Seite überlappst. Die offene linke als auch die rechte Seite zusammendrücken und mit
  • 1 Küchengarn zusammenknoten. Diese Pakete auf
  • 1 Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten fertig garen. 

Tipp: 
Das Garen im Backofen kann auch einige Stunden später erfolgen. 

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren