Frikadellen

Bei uns sind die Frikadellen stetige Begleiter in der Karnevalszeit, bei Umzügen oder auf Wanderungen. Du kannst sie ideal einen Tag vorher zubereiten. Kalkuliere ruhig großzügig, denn Frikadellen haben die erstaunliche Eigenschaft, schon während der Zubereitung auf mysteriöse Weise zu verschwinden.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 200 g gemischtes Hackfleisch in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 2 Essl. Senf sowie
  • 1 Eigelb,
  • 1 Zwiebel gesäubert, in kleine Würfel geschnitten,
  • Pfeffer und Salz und
  • 1 Essl. Kurkuma,
  • 1 Essl. Curry sowie
  • 1 altes Brötchen in Wasser aufgeweicht, ausgedrückt, hinzufügen. Das Ganze zu einer Masse vermengen. Von dieser Masse
  • 1 gehäuften Esslöffel entnehmen und daraus eine kleine Kugel formen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis keine Fleischmasse mehr vorhanden ist. Die Frikadellen nun in
  • 200 g Panade einzeln wälzen. Anschließend die panierten Frikadellen in
  • 1 Pfanne mit
  • 5 Essl. Öl von beiden Seiten 10 Minuten braten. Auf
  • Küchenkrepp erkalten lassen.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren