Frühlingsrolle mit Apfel

Dies ist eine schnelle und einfach zubereitete Nach- oder Süßspeise. Auch hier ist das Geniale, dass die Zubereitung im Voraus geschehen kann. Ich verarbeite den tiefgefrorenen Frühlingsrollenteig, den ich kurz vorher auftauen lasse und brate die Rollen kurz vor dem Servieren in der Pfanne.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 600 g säuerliche Äpfel geschält, Kerngehäuse entfernt, in kleine Stücke geschnitten, in
  • 1 Schüssel geben. Nun
  • 1 Tl. Zimt,
  • 1 Essl. Rum,
  • 60 g Zucker,
  • 1 Päckchen Bourbon- Vanillezucker sowie
  • 60 g Nüsse klein gehackt hinzufügen. Alles gut vermischen. Diese Mischung in die Mitte von
  • 8 Blätter Frühlingsrollenteig verteilen. Die gefüllten Teigblätter nun einrollen. Als nächstes die gefüllten Frühlingsrollen in
  • 1 Pfanne mit
  • 2 Essl. Olivenöl erhitzt
  • von allen Seiten goldbraun backen. Mit
  • Puderzucker serviert.

Tipp: 
Dazu schmeckt hervorragend Vanilleeis oder Schlagsahne.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren