Gemüsespieße

Gemüsespieße

Bei einer Grillparty muss es nicht immer nur Fleischspieße geben. Das Praktische an diesen Gemüsespießen ist, dass du den Hauptteil der Arbeit am Tag zuvor erledigen kannst. Sie sind das ideale Grillgut für Vegetarier. Da sie sehr schnell gar sind, freuen sich auch sehr hungrige Gäste immer über diese Spieße.

Zutaten für 8 Stück Einkaufsliste
über Nacht marinieren

Marinade:

  • 8 Essl. Olivenöl zusammen mit
  • 80 ml Zitronensaft,
  • 4 Essl. flüssigem Honig,
  • 1 Knoblauchzehe durchgepresst und
  • Salz & Pfeffer gut verrühren. Darunter
  • 10 Salbeiblätter grob gehackt mischen.

 

Gemüsespieße

  • 2 rote Paprika halbiert, entkernt, geachtelt, mit der Hautseite nach oben auf
  • 1 Backblech legen und unter dem
  • heißen Grill so lange grillen, bis die Haut Blasen wirft. Die Paprikastücke in
  • 1 Plastikhülle legen, abkühlen lassen.
  • Anschließend Haut abziehen. In
  • 1 Schale die Paprika legen. Darauf
  • 2 Zucchini längs in ca. 4 mm dünne Scheiben geschnitten und
  • 2 kl. Auberginen längs in ca. 4 mm dünne Scheiben geschnitten schichten, mit der Marinade übergießen, abgedeckt über Nacht ziehen lassen.
  • Gemüse aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen. Nun
  • je 1 Zucchini- und Auberginenscheibe, 1 Stück Paprika und
  • je 1 Scheibe von 50 g Cheddarkäse in dünne Scheiben geschnitten aufeinander legen. Zuklappen und vorsichtig auf
  • 1 von 8 Holzspießen stecken. Auf dem Grill von jeder Seite ca. 3 Minuten grillen.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren