Hackbällchen im Fladenbrot

Hackbällchen mit Fladenbrot

Dies ist ein Gericht, das ich gerne koche, wenn Kinder zum Essen kommen, bei denen ich mir nicht ganz sicher bin, was sie gerne mögen. Es ist bis jetzt immer gut angekommen und traf jeden Geschmack. Falls du nicht genügend Zeit hast zum Kochen, dann kannst du die Fladenbrote auch fertig kaufen.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Fladen:

  • 20 g frische Hefe in
  • 1 Schüssel zerbröseln. Hinzukommend
  • 1 Tl. Zucker sowie
  • 175 ml lauwarmes Wasser alles gut verrühren. Jetzt
  • 300 g Mehl,
  • 1 Msp. Backpulver,
  • 1 Prise Salz sowie
  • 2 Essl. Joghurt zugeben. Mit
  • 1 Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort auf das doppelte Volumen in ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend Teig durchkneten.
  • In 6 Portionen teilen. Jedes Teigstück auf
  • 1 Arbeitsfläche mit Mehl bestreut zu Fladen von 15 cm Ø ausrollen. Gut bemehlt zwischen
  • Lagen von Backpapier zugedeckt kalt stellen. Fladen in
  • 1 Pfanne ohne Fett von jeder Seite in 3 Minuten goldbraun backen. Auf
  • 1 gewärmten Platte mit
  • 1 Geschirrtuch bedeckt beiseite stellen.

Hackbällchen:

  • 400 g Rindergehacktes und
  • 200 g Gehacktes gemischt in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 2 Schalotten gesäubert, fein gewürfelt,
  • 2 Essl. Semmelbrösel,
  • 1 Ei,
  • 1/2 Tl. Zimt gemahlen,
  • 1/2 Tl. Kreuzkümmel gemahlen,
  • 1 Tl. Kurkuma,
  • 1 Tl. Curry sowie
  • 1 Tl. scharfen Senf geben und gründlich mischen. Mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Diese Masse zu
  • 24 Bällchen formen.
  • Danach die Hackbällchen rundherum in
  • 1 Pfanne mit
  • 3 Essl. Öl bei mittlerer Hitze 12 Minuten braten.
  • Fertiges Fladenbrot mit Tsatsiki bestreichen. Darauf
  • etwas Salat gesäubert, klein geschnitten, legen, mit
  • Tomaten in Scheiben geschnitten belegen. 3 Fleischbällchen auf das Fladenbrot legen und zugeklappt genießen.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren