Hähnchencurry mit Chinakohl

Haehnchencurry-mit-Chinakohl

Wenn es im Alltag schnell gehen muss, gibt es in der Küche nichts Praktischeres als folgende Maßnahme: Topf auf den Herd, alles hineinschütten und daraus ein leckeres Essen zaubern. Wie bei diesem Rezept. Wenn unsere Kinder ihre Freunde zum Essen mit nach Hause bringen, wünschen sich diese oft genau dieses Gericht.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Hähnchenfleisch:

  • 250 g Hähnchenbrustfilet kalt abgespült, trockengetupft, in Streifen geschnitten, in
  • 1 Schüssel geben, mit
  • 3 Essl. Sojasauce beträufeln und
  • 1 Knoblauchzehe ausgepresst dazugeben. Alles gut vermengen und 30 Minuten marinieren.
  • 1 Essl. Olivenöl in
  • 1 Pfanne erhitzen. Darin das marinierte Fleisch bei mittlerer Hitze rundherum 4-5 Minuten goldbraun braten.

Hähnchencurry:

  • ½ l Gemüsebrühe oder Fond in
  • 1 Topf geben. In diese Brühe
  • 1 Stück Ingwer ca. 2-3 cm gesäubert, fein gerieben,
  • 2 rote Chilischoten längs halbiert, Kerne und Scheidewände entfernt, fein gehackt, und
  • 2 Tl. Currypulver erhitzen. Alles einige Minuten köcheln lassen. Als nächstes
  • 1 rote Paprikaschote gesäubert, in Streifen geschnitten,
  • 400 g Chinakohl gesäubert, in Streifen geschnitten,
  • 200 g Staudensellerie gesäubert, in Scheiben geschnitten, sowie
  • 1 Stange Porree gesäubert, in Scheiben geschnitten, geben. 5 Minuten dünsten. Jetzt
  • 250 ml Kokosmilch (aus der Dose) dazugeben, mit
  • Salz & Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch samt Bratensatz und restlicher Marinade unter das Gemüse rühren. Mit
  • Salz & Pfeffer würzen.  

Tipp:
Anstelle der Hähnchenbrust kannst du auch Shrimps verwenden.

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren