Isabellas Schokoladenkuchen

Isabellas-Schokoladenkuchen

Dieser Schokoladenkuchen, nach einem Rezept unserer Tochter Isabella, ist super lecker, schnell und einfach gebacken, aber er hat es wahrhaftig in sich. Ich kenne keinen Menschen, der jemals zwei Stücke davon direkt hintereinander verzehrt hätte. Doch jeder schwärmt von diesem Kuchen und freut sich auf das nächste Mal.

Zutaten für eine Springform von 28 cm Ø Einkaufsliste

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen

Kuvertürenmischung:

  • 500 g dunkle Kuvertüre grob zerkleinert zusammen mit
  • 300 g Butter in
  • 1 Topf bei schwacher Hitze schmelzen. In die geschmolzene Schokolade nun
  • 70 ml Orangensaft vorsichtig einrühren.

Teig:

  • 8 Eier mit
  • 300 g Zucker schaumig schlagen. Dazu
  • 1 Vanilleschote längs halbiert und Mark ausgekratzt geben. Nun die geschmolzene Kuvertürenmischung und
  • 45 g Mehl sowie
  • 1 Prise Salz hinzufügen. Alles gut verrühren. Den Teig in
  • 1 Springform von 28 cm  Ø eingefettet, mit Mehl bestreut, füllen. In den Backofen stellen und 25 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Darauf
  • etwas Puderzucker bestreuen.

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren