Isabellas Spezial-Curry

Curry ist die Bezeichnung für verschiedene asiatische Eintöpfe. In Thailand ist Curry außerdem eine scharfe Würzpaste. Da ich unsere Currys meist scharf koche, und unsere Tochter dies nicht gut verträgt, haben wir uns dieses schmackhafte, leicht süß-zitronig schmeckende Curry ausgedacht.

Zutaten für 1 Person Einkaufsliste

  • 1 Essl. Sesamöl in
  • 1 große Pfanne erhitzen. Darin
  • 1 Hähnchenbrustfilet gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten, anbraten. Leicht mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Jetzt
  • 4 Kaffir-Limettenblätter* hinzufügen, dann das Ganze mit
  • 200 ml Kokosmilch aus der Dose, gut geschüttelt, ablöschen.
  • 1/2 Essl. dickflüssige Tamarindenpaste alternativ (½ Essl. Zitronensaft mit ½ Tl. Zucker vermischt) unterziehen und unter Rühren weitere 3-4 Minuten einkochen lassen. Kurz vor dem Servieren des Currys
  • 50 g Zuckerschoten gesäubert, halbiert, zugeben. Unter Rühren 3-4 Minuten fertig garen.

Tipp:
* Kaffirlimettenblätter kaufe ich meist tiefgefroren in einem asiatischen Lebensmittelgeschäft. Du kannst sie aber auch im Internet unter Gewürz Mayer Markthalle Stuttgart bestellen.

 * Tamarindenpaste kannst du in allen asiatischen Lebensmittelgeschäften kaufen oder bei Amazon bestellen.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren