Kabeljau mit Senfsauce

Kabeljau ist wegen seines zarten und zugleich festen Fleisches ein beliebter Fisch, der zudem auch sehr fettarm ist. Mit einer Senfsauce entwickelt er ein besonders schmackhaftes Aroma. Vorsicht: Frischer Kabeljau zerfällt schnell beim Garen, deshalb wird er in diesem Rezept nur kurz angebraten und dann im Backofen fertig gegart.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste 

Sauce:

  • 200 g Butter in Würfel geschnitten in der
  • Tiefkühltruhe gefrieren.
  • 10 g Butter in
  • 1 Topf geben und schmelzen. Darin
  • 2 Schalotten gesäubert, fein gehackt,
  • 2 Tl. Senf mittelscharf sowie
  • 1 Tl. Senfsamen dünsten. Alles mit
  • 50 ml Vermouth (z.B. Noilly Prat) ablöschen und einkochen. Jetzt
  • 200 ml Fischfond hinzufügen und offen bei mittlerer Hitze auf 100 ml einkochen. Durch
  • 1 feines Sieb in
  • 1 anderen Topf gießen. Diese Fischfondreduktion 1 Minute einkochen. Dann die Butterwürfel (aus dem Gefrierschrank) nacheinander mit
  • 1 Schneebesen in die Reduktion einrühren, bis diese sämig gebunden ist. Nun die Sauce mit
  • Salz & Pfeffer würzen.

Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen.

Fisch:

  • 1 Essl. Öl in
  • 1 Pfanne erhitzen. Darin
  • 4 Stück Kabeljaurücken à 180 g, ohne Haut und Gräten etwas gesalzen, auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze sanft anbraten. Den Fisch in
  • 1 Auflaufform geben und
  • 100 ml Fischfond hinzuschütten.
  • In der Fischpfanne nun
  • 20 g Butter zerlassen und mit Hilfe
  • 1 Schneebesen den Bratensatz lösen. Diese Butter über den Fisch träufeln. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene stellen und den Fisch 8 Minuten garen. Fisch aus dem Ofen nehmen und mit der Sauce auf
  • 4 Tellern vorgewärmt anrichten.

Vorschlag:
Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln und gedünsteter Spinat.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren