Kalbsfilet in Senfsauce

Das zarte Kalbsfilet zusammen mit der Senfsauce ist eine sehr gelungene Kombination. Dieses Gericht ist raffiniert, einfach und schnell zubereitet und kommt auch bei kleinen Feinschmeckern gut an. Ich serviere dazu Papardelle, dann bleibt garantiert nichts übrig von der leckeren Sauce.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 2 Kalbsfilets abgespült, trockengetupft, mit
  • 150 g Senf „Senf nach alter Art mit Weißwein“ von allen Seiten bestreichen und mit
  • Salz & Pfeffer würzen.
  • 4 Essl. Öl in
  • 1 Kasserolle erhitzen. Darin
  • 2 Zwiebeln gesäubert, in kleine Würfel geschnitten, andünsten. Fleisch hinzugeben. Von allen Seiten gut anbraten. Mit
  • 400 g Braten- oder Kalbsfond ablöschen. Das Fleisch 30 Minuten darin köcheln lassen, bis es weich ist. Nun das Fleisch herausholen. In den Bratenfond
  • 200 g Crème fraîche sowie
  • 50 g Senf geben, gut verrühren. Das Fleisch wieder hineinlegen, kurz noch einmal aufkochen lassen.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren