Kalbsfilet mit Steinpilzen

Kalbsfilet-mit-Steinpilzen

Du hast Lust auf ein nicht alltägliches Gericht? Doch dir fehlt der Antrieb, dafür großen Aufwand zu betreiben und lange in der Küche zu stehen? Dann bist du hier genau richtig. Das Fleisch ist schnell gebraten, und die passende Sauce dazu kocht sich fast von selbst. Dazu servierst du am besten Kartoffelpüree.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Steinpilze:

  • 50 g Steinpilze getrocknet in
  • 1 Schüssel geben. Diese Pilze mit
  • ½ l Gemüsebrühe heiß übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Pilze durch
  • 1 Sieb schütten und ausdrücken.
  • Achtung: Pilzwasser auffangen.

Fleisch:

  • 800 g Kalbsfilet mit
  • Salz & Pfeffer würzen.
  • In 1 Bräter
  • 3 Essl. Olivenöl erhitzen. Das Kalbsfilet darin von allen Seiten scharf anbraten. Jetzt
  • 400 ml Kalbsfond hinein schütten,
  • Deckel auflegen und 30 Minuten köcheln lassen. Danach das Fleisch in
  • Alufolie einpacken und ruhen lassen. Den Fleischsud durch
  • 1 Sieb in die Steinpilzsauce schütten und diese noch einmal aufkochen lassen.
  • Das Fleisch in Scheiben schneiden. Auf
  • 1 vorgewärmte Servierplatte legen und mit der Steinpilz-Sauce servieren.

Steinpilz-Sauce:

  • 50 g Butter in
  • 1 Topf erwärmen. Darin
  • 1 Zwiebel gesäubert, in kleine Stücke geschnitten, anschwitzen. Nun die ausgedrückten Pilze hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten. Das Ganze mit
  • 50 ml weißem Portwein ablöschen. Das aufgefangene Pilzwasser hinzufügen und
  • 250 ml Kochsahne einrühren. Diese Sauce auf die Hälfte reduzieren.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren