Kalbsgeschnetzeltes

Kalbsgeschnetzelte

Für dieses Gericht gibt es (mindestens) zwei gute Gründe: Zum einen Gäste, deren Vorlieben ich nicht kenne. Zum anderen so viele Gäste, dass es eng an unserem Tisch wird (was ich einfach liebe). In beiden Fällen ist es die richtige Wahl. Die Arbeit ist gering und trifft garantiert viele Geschmäcker – egal ob jung oder alt.

Zutaten für 6 Personen Einkaufsliste

  • 1 Pfanne mit
  • 30 g Butter und
  • 3 Essl. Olivenöl erhitzen. Darin
  • 1 kg Kalbfleisch aus der Schulter oder Rücken gesäubert, in kleine Stücke geschnitten, portionsweise anbraten. Dabei mit
  • Salz & Pfeffer würzen.
  • Nun in dem Bratenfett (ohne Fleisch)
  • 500 g Gemüsezwiebeln gesäubert, in feine Streifen geschnitten, andünsten. Das Fleisch hinzufügen. Als nächstes
  • 800 ml Kalbsfond sowie
  • 1 Bund Thymian gesäubert, nur die Blätter, hinzufügen. Kurz aufkochen lassen. Anschließend
  • Deckel auflegen, Herd herunter schalten und bei milder Temperatur 40 Minuten garen. Zum Schluss
  • 150 g Creme fraîche dazugeben. Gut umrühren.

Vorschlag:
Dazu schmecken ganz hervorragend Spätzle.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren