Kalbsgulasch mit Bier & Apfel

Kalbsgulasch-mit-Bier-und-Äpfeln

Dieses Kalbsgulasch mit Bier und Äpfeln serviere ich besonders gerne im Sommer. Denn das Kalbfleisch ist mager, die Äpfel fruchtig, und – im Bier geköchelt – bekommt das ganze Gericht einen kräftigen und leicht herb-süßen Geschmack. Auch wer nicht so gerne Bier trinkt, wird dieses Gericht lieben.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 30 g Butter in
  • 1 großen schweren Topf erhitzen. Darin
  • 1 kg Kalbsschulter, ohne Sehnen und Fett, in 4 cm große Würfel geschnitten, gesalzen & gepfeffert, portionsweise anbraten.
  • Das gesamte Fleisch in den Topf zusammen mit
  • 150 g Zwiebeln gesäubert, in feine Würfel geschnitten, sowie
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, in feine Würfel geschnitten, geben. Alles mit
  • 1 Tl. Kümmel,
  • 1 Tl. Paprikapulver rosenscharf sowie
  • 1 Lorbeerblatt würzen. Als nächstes mit
  • 300 ml Kalbsfond und
  • 100 ml Bier ablöschen. Deckel auflegen. Ca. 60 Minuten köcheln lassen. Anschließend
  • 1 Apfel säuerlich, geschält, ohne Kerngehäuse in kleine Würfel geschnitten, zu dem Fleisch geben, das Ganze weitere 15 Minuten schmoren. Jetzt die Mischung von
  • 125 ml Sahne mit 1 ½ Essl. Mehl verquirlt und 2 Stiele Majoran nur die Blätter fein hacken zum Gulasch geben und mit
  • 1 Schneebesen verrühren.
  • 1 Pfanne mit
  • 50 g Butter erhitzen. Darin
  • 2 Äpfel geviertelt, Gehäuse entfernt, anrösten. Diese Äpfel zum Schluss zum Gulasch geben und alles noch einmal kurz aufkochen.

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren