Knuspertaschen

Knuspertaschen

Ausgiebig frühstücken? Das kommt bei Italienern höchst selten vor. Aber ein süßes Gebäck morgens zum Kaffee – das muss sein. Ideal dafür sind diese Knuspertaschen, die mit einer köstlichen Vanille-Zimt-Creme gefüllt sind. Ihre Herstellung braucht allerdings etwas Zeit und ist insgesamt nicht ganz einfach. Doch es lohnt sich!

Zutaten für 16 Stück Einkaufsliste
Insgesamt mindestens 5 Stunden kalt stellen

Teig:

  • 450 g Mehl in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • Prise Salz,
  • 20 g weiche Butter und
  • 250 ml kaltes Wasser mit
  • 1 Knethacken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Rolle formen, in
  • 4 gleich große Stücke teilen und abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  • Jedes Teigstück auf
  • 1 bemehlten Arbeitsfläche 50×20 cm groß und 1-2 mm dünn ausrollen. Die 4 Teigoberflächen dünn mit etwas von
  • 50 g zerlassener Butter einpinseln, übereinander legen und von der schmalen Seite her fest aufrollen. Die Teigrolle fest in
  • Klarsichtfolie eindrehen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Füllung:

  • 500 ml Milch in
  • 1 Topf geben und
  • 2 Vanilleschoten längs halbiert, Mark ausgekratzt, sowie
  • 2 Zimtstangen dazu schütten und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Dann Zimtstangen und Vanilleschoten entfernen.
  • 6 Eigelbe in
  • 1 Topf geben.
  • 90 g Zucker sowie
  • 30 g Speisestärke hinzufügen und verrühren. Die warme Vanille-Zimt-Milch unter ständigem Rühren zur Eigelbmischung gießen. Diese Creme unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis sie dicklich abgebunden hat. Creme in
  • 1 Schüssel füllen, mit
  • Puderzucker bestäuben und 2 Stunden abkühlen lassen. Dann mit
  • Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen. (Wenn du möchtest, kannst du die Creme auch schon einen Tag vorher zubereiten)

Tipp:
Um zu verhindern, dass Cremes oder Flammeris beim Abkühlen eine Haut bilden, bestreust du die Oberfläche am besten dünn mit Puderzucker. Das verhindert die Hautbildung, und die Creme behält ihre gleichmäßige Konsistenz.

Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen

Knuspertaschen:

  • Die Folie von der Teigrolle entfernen. Teigrolle in
  • 16 Scheiben schneiden. Jede Scheibe zur Mitte hin mit den Fingern zu einer sehr dünnen Teigtasche (wie eine Tüte) formen, so dass 1 Esslöffel Füllung hineinpasst. Dann jede Teigtasche mit
  • 1 Essl. Vanille-Zimt-Creme füllen und die Öffnung mit den Fingern fest zusammendrücken. Dabei aufpassen, dass die Ränder nicht zu dick werden. Die Teigtaschen auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt legen und die Oberflächen mit
  • 1 Eigelb mit 3 Essl. Wasser verrührt dünn einpinseln. Des Weiteren mit
  • Zimtzucker bestreuen. Nun das Backblech in den vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten backen.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren