Lachs-Lasagne

Lachs-Lasagne

Ich esse gerne Lasagne, doch ich finde es langweilig, sie immer mit Hack zu machen. Probiere es mal mit Lachs und Spinat! Das schmeckt sensationell und ist bei deinen Gästen kaum bekannt. Ein weiteres positives Kriterium ist, dass du diese Lasagne Stunden vorher zubereiten kannst. Gebacken wird – wenn die Gäste kommen.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen

Spinat:

  • 600 g TK-Blattspinat aufgetaut, gut ausgedrückt, mit
  • Salz & Pfeffer sowie etwas
  • Muskat würzen.

Lachs:

  • 600 g Lachsfilets mit
  • 2 Essl. Zitronensaft beträufeln und mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Den Lachs 10 Minuten marinieren.

Béchamel:

  • 50 g Butter in
  • 1 Topf schmelzen. Darin
  • 50 g Mehl einrühren und anschwitzen. Nun
  • 500 ml Gemüsebrühe und
  • 250 ml Sahne hinzufügen und unter Rühren aufkochen. Offen bei mittlerer Hitze und unter mehrmaligem Rühren 10 Minuten leicht kochen lassen. Danach
  • 3 Tl. Tafelmeerrettich einrühren und mit
  • Salz & Pfeffer sowie
  • 2 Essl. Zitronensaft würzen. 1/5 dieser Béchamelsauce in
  • 1 Auflaufform verteilen. Darauf
  • 4 Lasagneblätter legen. Die Hälfte des Spinats darauf verteilen, mit 2. 1/5 der Béchamelsauce beträufeln. Erneut
  • 4 Lasagneblätter darauf legen. Die Lachsfilets darauf verteilen. Nun 3. 1/5 der Sauce darauf verteilen. Nochmals
  • 4 Lasagneblätter, den restlichen Spinat sowie
  • 100 g Räucherlachs in Scheiben und 4. 1/5 der Sauce darüber schichten. Mit
  • 4 Lasagneblättern abschließen. Diese mit dem letzten Fünftel der Sauce begießen und alles mit
  • 50 g Gouda gerieben bestreuen. Lasagne im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 35 Minuten backen.
  • Vor dem Servieren kurz ruhen lassen.

Tipp:
Du kannst diese Lasagne prima einige Stunden oder sogar einen Tag zuvor vorbereiten. Einfach die fertig geschichtete Lasagne abdecken und im Kühlschrank kalt stellen. 30 Minuten vor dem Backen herausnehmen und die Backzeit ca. 5 Minuten verlängern.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren