Lamm mit Porree & Aprikosen

Lamm mit Porree & Aprikosengemüse

Dieses Gericht kannst du auch mit Hähnchenbrust- oder Kalbsfilet kombinieren. Manche Gäste werden vielleicht sagen: Oh, was für eine ungewöhnliche Kombination. Doch der Teller ist noch nicht ganz leer, und sie fragen nach einer zweiten Portion. Gibt es ein schöneres Kompliment für einen Koch?

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 100°C vorheizen

  • 120 g Butter gewürfelt, tief gefroren im Gefrierschrank aufbewahren, bis sie verwertet wird.
  • 50 g ganze geschälte Mandeln in
  • 1 Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • 8 Lammfilets (à 50 g) mit
  • Salz & Pfeffer gewürzt in
  • 4 Essl. Öl (sehr heiß) in
  • 1 Pfanne 3-4 Minuten rundherum anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Im
  • Backofen warm halten.
  • In dem Bratenfett nun
  • 2 Porreestangen gesäubert, weiße und hellgrüne in 3 cm lange Stücke geschnitten sowie
  • 210 g getrocknete Softaprikosen halbiert andünsten. Dazu
  • 200 ml Lammfond und
  • 250 ml Orangensaft, frisch gepresst gießen. Die gerösteten Mandeln zugeben. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren. Die gefrorenen Butterwürfel nacheinander einrühren. Die Sauce mit
  • Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Lammfilets zusammen mit dem Porree-Aprikosengemüse servieren.

Tipp: Wenn du dieses Gericht mit Hähnchenbrust oder mit Kalbfleisch kochen solltest, dann tausche den Lammfond mit Geflügelfond, bzw. bei Kalbfleisch mit Kalbsfond aus.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren