Linguine mit Garnelen

Linguine-mit-Zitronensauce

Dieses köstliche Pastagericht wird mit Limoncello zubereitet. Dadurch bekommt es eine besondere, zitronig – sahnige Note. Keine Sorge, es ist ganz leicht zuzubereiten. Nur bei den Garnelen solltest du nicht irgendwelche nehmen, sondern auf sehr gute Qualität achten. Mit ein paar Freundinnen entspannt genießen!

Zutaten für 4 Personen Einkausliste

Sauce:

  • 20 g Butter in
  • 1 Sauteuse zerlassen. Darin
  • 40 g Schalotten fein gewürfelt bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten glasig dünsten. Dazu nun
  • 200 ml Vermouth sowie
  • 1 Limette unbehandelt, Schale abgerieben, und
  • 2 Limetten Saft ausgepresst hinzufügen und offen bei mittlerer Hitze auf 100 ml einkochen. Durch
  • 1 feines Sieb in einen
  • zweiten Topf gießen und abtropfen lassen. Jetzt
  • 200 ml Kochsahne dazu geben und bei milder Hitze auf
  • 200 ml einkochen lassen. Mit
  • Salz und
  • 1 Msp. Kurkuma würzen.
  • Vor dem Servieren erwärmen, mit
  • 1 Schneidstab kurz aufrühren.

Garnelen:

  • 3 Essl. Olivenöl sowie
  • 30 g Butter in
  • 1 Pfanne geben und erhitzen. Nun
  • 12 Garnelen ohne Kopf, Schale entfernt, entdarmt, abgespült,
  • 3 kl. Knoblauchzehen gesäubert, in dünne Scheiben geschnitten, sowie
  • 1 kl. Chilischote leicht eingeritzt hinzufügen und bei nicht zu starker Hitze 2 bis 3 Minuten braten. Dabei mehrmals wenden und mit
  • Salz würzen. Alles mit
  • 50 ml Limoncello ablöschen und stark einkochen.

Nudeln:

  • 400 g Linguine in genügend
  • kochendem Salzwasser al dente kochen. Nudeln in
  • 1 Sieb abgießen, wieder zurück in den Topf geben und jetzt
  • 2 Essl. Olivenöl dazugeben. Unter die Nudeln mischst du jetzt die Garnelen und außerdem noch
  • 6 Stiele glatte Petersilie Blätter fein geschnitten. Die Linguine gibst du in
  • 1 große angewärmte Schüssel und die Sauce servierst du extra dazu.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren