Linsensuppe

Was macht ein gutes Essen aus? Beste Zutaten, mit Liebe zubereitet! Meine Großmutter wusste, wie man diese Bestandteile zusammenfügen musste, um ein köstliches Essen auf den Tisch zu bringen. Ein Beweis dafür ist ihre Linsensuppe. An einem verregneten Herbsttag wärmt sie den Körper von innen, und das tut der Seele richtig gut.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 370 g Linsen in
  • 1 großen Topf geben, mit
  • Wasser bedecken und kurz aufkochen lassen. Hinzukommend
  • 8 Kartoffeln geschält, in Stücke geschnitten,
  • 1 Porreestange gesäubert, in Scheiben geschnitten, sowie
  • 6 Möhren geschält, in kleine Stücke geschnitten, evtl. noch
  • etwas Wasser dazugeben.
  • Deckel auf den Topf legen und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen. Wenn die Kartoffeln noch knackig sind,
  • 4 Mettwürste dazu geben und weitere 15 Minuten köcheln.
  • 1 Zwiebel geschält, klein geschnitten, in
  • 1 Pfanne mit
  • 2 Essl. Öl dünsten. Diese Zwiebeln zu der fertigen Linsensuppe geben und alles mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Die Mettwürste herausholen, klein schneiden und wieder in die Suppe geben. Das Ganze zum Schluss mit
  • 1 Schuss Essig abschmecken.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren