Mamas Risotto

Mamas Risotto

Dieses Risotto wird nicht wie ein klassisches Risotto zubereitet. Ich habe es mir ausgedacht, als unsere Kinder noch klein waren und immer wenig Zeit war, um ein gesundes und gut schmeckendes Gericht herzurichten. Da es uns immer noch schmeckt, ist es auf unserem Speiseplan geblieben. 

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Reis-Spinat-Mischung:

  • 1 großen Topf mit
  • 2 Essl. Olivenöl füllen. Darin
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert und halbiert dünsten. Achtung: der Knoblauch darf nicht anbrennen, da er sonst bitter und streng schmeckt. Nun
  • 400 g Reis dazu geben. Weitere 2-3 Minuten dünsten. Achtung: dabei öfters umrühren, da der Reis sehr schnell anbrennt bzw. braun wird. Anschließend
  • 450 g Spinatblätter hinzufügen. Erneut 2-3 Minuten dünsten. Mit
  • 400 ml Gemüse-, Rinder- oder Kalbsfond ablöschen. Noch mit
  • 1 Tl. Salz & Pfeffer würzen. Umrühren, den Deckel auflegen. Das Ganze auf niedriger Temperatur 20 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren. Falls der Reis noch nicht gar ist, aber keine Flüssigkeit mehr in dem Topf ist, etwas Wasser hinzufügen.

Hähnchenbrustfilet:

  • 1 große Pfanne mit
  • 3 Essl. Öl erhitzen. Darin
  • 4 Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke geschnitten braten. Mit
  • 1 Tl. Salz & Pfeffer würzen. Kurz bevor das Fleisch gar ist, mit
  • 2 Tl. Curry sowie
  • 2 Tl. Kurkuma würzen. Danach etwa 2 Minuten braten und dabei ständig rühren. Wenn das Fleisch fertig ist, gibst du es unter die fertige Reis-Spinat-Mischung geben. Wer mag, kann alles zum Schluß noch mit
  • 100 g geriebenem Käse würzen.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren