Mohnkranz

Mohnkranz

Hefegebäck ist und bleibt mein Favorit. Nicht nur, weil es fantastisch schmeckt, sondern auch, weil jedesmal das Haus von einem märchenhaften Duft erfüllt ist. Genau so ist es bei diesem Mohnkranz: Kaum aus dem Backofen, ist er schon verschwunden. Die ganze Familie (besonders die Männer!!) scheint dem Hefe-Zauber zu erliegen.

Zutaten für eine Springform 22 cm ø Einkaufsliste

  • 10 g Zucker unterrühren. Diese Hefemischung 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 1/8 l lauwarme Milch hinein bröckeln,
  • 1 Würfel Hefe in
  • Anschließend weitere
  • 120 g Zucker,
  • 2 Eier und
  • 1 Prise Salz hinein rühren. Nun
  • 500 g Mehl darüber sieben und
  • 60 g weiche Butter hinzufügen. Alles gut mischen und etwa 10 Minuten kneten, bis der Teig elastisch – aber nicht klebrig – ist. Die Schüssel, in der der Teig sich befindet, mit
  • Klarsichtfolie und
  • Tesafilm luftdicht verschließen und den Teig darin an einem warmen Ort
  • 1 Stunde gehen lassen.

Mohnmasse:

  • 100 g Mohn in
  • 1/8 l Milch aufkochen und
  • 40 g Zucker einschließlich
  • 1 Essl. Vanillezucker hinzufügen. Nochmals aufkochen lassen, bis eine streichfähige Masse entstanden ist.
  • Den fertig gegangenen Teig noch einmal kräftig kneten und auf
  • 1 bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von etwa
  • 30 x 40 cm ausrollen. Darauf die Mohnmasse verteilen und den Teig zu einer Rolle formen. Die Rolle mit
  • 1 scharfen Messer der Länge nach auseinander schneiden. Einen Strang um den anderen schlingen und in
  • 1 Springform eingefettet, mit Mehl bestreut legen. Die Springform zugedeckt etwa 15 Minuten warm stellen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen

  • Die Form auf den Rost in den Backofen auf mittlerer Schiene stellen und in etwa 30 Minuten backen.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren