Mozzarella Carpaccio

Mozzarella Carpaccio

Dieses Gericht ist so vielseitig einsetzbar: Entweder als Salat beim Grillen oder als Hauptspeise (hier doppelte Portion pro Person berechnen). Es ist immer ein Genuss, sowohl im Sommer als auch im Winter. Ich habe noch keinen getroffen, der dieses Gericht nicht mag. Obwohl dicke Bohnen wahrlich nicht jedermanns Sache sind. 

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

dicke Bohnen:

  • 1 kg dicke Bohnen gepellt (ersatzweise 250 g TK-Dicke-Bohnen)  in
  • kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnenkerne aus den Häuten drücken.

Vinaigrette:

  • 1 Tl. mittelscharfer Dijon Senf zusammen mit
  • 1 Essl. flüssiger Honig und
  • 5 Essl. Weißweinessig gut verrühren. Mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Nun langsam
  • 100 ml Olivenöl unterrühren. Die Hälfte dieser Vinaigrette mit den Bohnenkernen, sowie
  • 40 g rote Zwiebeln gesäubert, sehr fein gewürfelt zuzüglich
  • 6 Stiele Bohnenkraut gezupft, grob gehackt, verrühren.

Mozzarella:

  • 600 g Mozzarella abgetropft, in dünne Scheiben geschnitten auf
  • 1 großen Platte dachziegelartig anrichten. Die Vinaigrette mit den Bohnenkernen auf den Mozzarellascheiben verteilen. Das Ganze mit der restlichen Vinaigrette beträufeln. Zuletzt alles mit
  • 5 Stielen glatte Petersilie gesäubert, gezupft, garnieren.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren