Nockerln mit Erdbeeren

Das Zusammenspiel von lauwarmem Quarkteig und frischen Erdbeeren ist immer wieder ein Genuss. Nicht nur das Auge freut sich über die weiß-rote Kombi, auch der Gaumen bekommt Köstliches serviert. Im Frühjahr eignet sich dieses Gericht prima als Nachtisch, an einem heißen Sommertag servierst du es als Hauptmahlzeit.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Quarkmasse:

  • 3 Eier in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 25 g Zucker,
  • 500 g Magerquark und
  • 175 g Hartweizengrieß gut verrühren.

Backofen auf 160°C Umluft vorheizen

Nockerln:

  • 400 ml Milch 1,5 % in
  • 1 Topf mit
  • 25 g Zucker und
  • 1 Prise Salz aufkochen lassen. Diese Mischung in
  • 1 Auflaufform gießen.
  • Nun mit
  • 1 Esslöffel immer wieder in Wasser eingetaucht aus der Quarkmasse
  • Nockerln ausstechen und in die Milchmasse legen. Danach die Auflaufform mit
  • Alufolie abdecken und im vorgeheizten
  • Backofen ca. 30 Minuten backen.
  • Jetzt die Alufolie entfernen und die Nockerln offen weitere 5 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • Die Nockerln auf
  • 1 Servierplatte vorgewärmt legen mit
  • Puderzucker bestreuen und mit
  • 500 g Erdbeeren gesäubert, in nicht zu dünne Scheiben geschnitten, garnieren. Wenn du möchtest, noch mit
  • etwas Minze gesäubert, Blätter grob gehackt, dekorieren.
  • Lauwarm servieren.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren