Pellmis

Pellmis

Dieses Rezept ist entstanden, weil unsere Familie sich nicht entscheiden konnte was sie lieber mag: Pellkartoffeln oder Bratkartoffeln? So habe ich Pellkartoffeln gekocht und diese anschließend in einer Pfanne geröstet. Sie kamen, wir sahen, und die Pellmis siegten!

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 24 kleine Kartoffel ganz und ungeschält in
  • 1 Topf mit Salzwasser geben. Soviel Wasser hineingeben bis die Kartoffeln bedeckt sind. Etwa 15 Minuten kochen lassen. Du kannst testen ob die Kartoffeln gar sind, indem du mit einem spitzen Messer in die Kartoffel stichst. Sie ist gar, wenn du ohne Probleme durchstechen kannst. Diese Kartoffeln abschütten und sofort auf
  • Küchenkrepp legen, damit sie möglichst trocken bleiben und etwas abkühlen können. Nun die Kartoffeln (nicht geschält) in
  • 1 heiße Pfanne  mit
  • 4 Essl. Olivenöl schütten. Die Hitze herunter schalten und offen ca. 30 Minuten braten. Dabei immer wieder vorsichtig wenden.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren