Peri-Peri Hühnchen

Peri-Peri Hühnchen

Diese Perlhühner kannst du einen Tag vorher zubereiten, und am Tag der Grillparty brauchen „die Männer“ das eingelegte Fleisch nur noch zu grillen. Du hast an diesem Tag also kaum Arbeit, und die Männer können glänzen, weil sie glauben, alles „alleine“ erledigt zu haben. Viel Spaß!

Zutaten für 8 Personen Einkaufsliste
am Tag vorher marinieren

Marinade:

  • 1 Essl. Koriandersaat zusammen mit
  • 3-4 Chilischoten getrocknet in
  • 1 Pfanne ohne Fett anrösten. Anschließend in
  • 1 Topf geben. Nun noch
  • 4 Knoblauchzehen gesäubert, klein gehackt,
  • 2 Essl. Oregano getrocknet,
  • 2 Essl. Paprikapulver edelsüß,
  • 2 Eßl Worcestersauce,
  • 1 Limette Saft ausgepresst,
  • 1 Messerspitze Zimt,
  • 3 Essl. flüssiger Honig,
  • 2 Essl. Meersalz,
  • 150 ml Wasser sowie
  • 100 ml Rotweinessig dazu geben. Alles zusammen einmal aufkochen lassen. Dann bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Danach mit
  • 1 Pürierstab grob pürieren. Als nächstes kommen noch
  • 8 Essl. Olivenöl sowie
  • 1 Bund Koriandergrün mit den zarten Stielen grob gehackt hinzu. Das Ganze gut untermischen und abkühlen lassen.

Perlhühner:

  • 2 Perlhühner gesäubert in
  • 2 Frischhaltebeutel geben. In die Beutel jeweils die Hälfte der Marinade geben. Beutel gut verschließen und das Fleisch darin über Nacht (mindestens 6 Stunden) marinieren.
  • Perlhühner aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf dem heißen Grill auf allen Seiten 30 Minuten grillen.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren