Petersilienwurzelsuppe

Die Petersilienwurzel ist eine Art Petersilie. Ihr Geschmack ist süßlich und sehr kräftig. Sie ist roh oder gekocht essbar. Diese Suppe ist raffiniert und super einfach zu kochen. Die Kombination von süßlichem Wurzelgemüse und geschmacksintensiven Pilzen findet immer großen Anklang.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Pilzmischung:

  • 1 Essl. Öl zusammen mit
  • 1 Essl. Butter in
  • 1 Pfanne erhitzen. Darin
  • 1 Zwiebel gesäubert, klein gewürfelt,
  • 1 Knoblauchzehe gesäubert, klein gewürfelt, andünsten. Jetzt
  • 150 g gemischte Pilze deiner Wahl gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten, hinzufügen und 5 Minuten braten. Als letztes mit
  • Salz & Pfeffer würzen.

Suppe:

  • 100 g Zwiebeln gesäubert, klein gewürfelt, in
  • 1 Topf zusammen mit
  • 150 g Knollensellerie gesäubert, klein gewürfelt, anbraten. Anschließend
  • 500 g Petersilienwurzel gesäubert, klein gewürfelt, hinzufügen und kurz mit anrösten. Das Ganze mit
  • Salz & Pfeffer würzen sowie mit
  • 1 l warmer Gemüsebrühe ablöschen. Diese Suppe 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss noch
  • 100 g Sahne unterrühren. Die Suppe auf
  • 4 aufgewärmte Teller verteilen. Darauf nun die Pilzmischung dekorieren. Sofort servieren.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren