Pfannenbrot

Pfannenbrot

Im Sommer, wenn es richtig heiß ist, backe ich dieses Pfannenbrot am liebsten. Es ist leicht herzustellen, belastet den Magen nicht und passt sich jedem Essen perfekt an. Mein Favorit dazu ist Fleischgeschnetzeltes mit Kräutern kurz angebraten, Tzatziki sowie Salat. Alles zusammen ist eine Delikatesse.

Zutaten für 4 Personen Einkausliste
Teig 1 Stunde gehen lassen

  • 250 g Mehl zusammen mit
  • 1 Essl. Kreuzkümmel,
  • 1 Tl. Trockenhefe,
  • 1 Tl. Salz,
  • 1 Essl. Olivenöl sowie
  • 125 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Mit
  • 1 feuchten Küchentuch zudecken und etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  • Dann den Brotteig in 12 Portionen teilen, jeweils zu Kugeln formen und auf
  • 1 bemehlten Arbeitsfläche zu 2-3 mm dünnen länglichen Fladen ausrollen.
  • 1 große Pfanne (ohne Fett) erhitzen und die Fladen darin von beiden Seiten etwa 6 Minuten backen.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren