Ricottatörtchen mit Gemüse

Ricottatörtchen-mit-Gemüsefüllung

Appetitlich aussehende Gerichte, die zudem noch schnell und einfach herzustellen sind, gehören auf jeden Speiseplan eines Koch bzw. Köchin. Bei diesem Gericht wird der Salat in Filo-Ricotta-Törtchen gefüllt und mit geröstetem Quinoa garniert. Ob als Salat, Sommerimbiss oder Vorspeise – das Gericht ist immer ein voller Erfolg.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

Frühlingszwiebeln:

  • 50 g Butter in
  • 1 Pfanne erhitzen. Darin
  • 8 Frühlingszwiebeln gesäubert, in dünne Scheiben geschnitten, andünsten. Dies mit
  • Salz würzen.

Eier:

  • 2 Eier getrennt
  • Eiweiß steif geschlagen

Ricottacreme:

  • 500 Ricotta in
  • 1 Schüssel zusammen mit dem Eigelb geben und glatt rühren. Nun die
  • Frühlingszwiebeln sowie
  • 5 Basilikumstiele gesäubert, Blätter in feine Streifen geschnitten,
  • 1 Limette Schale fein abgerieben sowie
  • 30 g Parmesan frisch gerieben hinzufügen und alles gut vermischen und mit
  • Salz & schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen. Jetzt das steife Eiweiß einschließlich
  • 2 Essl. Pinienkerne grob gehackt unterheben.

Törtchen:

  • 8 Filoteigblätter ca. 15 x 15 cm mit etwas von
  • 30 g Butter flüssig bepinseln. Die Filoteigblätter nun auf
  • 4 Quicheformen 10 cm Ø mit Butter bepinselt, verteilen. (Wenn du die Teigblätter versetzt einlegst, sieht es hübscher aus.) Darauf nun die Ricottacreme verteilen. Diese Törtchen nun im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Danach die Törtchen herausholen und etwas abkühlen lassen. Aus den Formen lösen und mit der Gemüse- Salatfüllung und dem gerösteten Quinoa garnieren.

Gemüse- Salatfüllung:

  • 8 Stangen grüner Spargel Enden abgeschnitten, unteres Drittel geschält, in
  • Salzwasser bissfest blanchieren. Herausnehmen und auf
  • Küchenpapier trocknen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
  • 80 g Salat deiner Wahl z.B. Ruccola, Endivien, Romana, junger Spinat, gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 2 Essl. Calamansi-Essig in
  • 1 Schüssel geben und mit
  • 2 Essl. Feigenessig und
  • 2 Essl. Olivenöl gut verrühren. Alles mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Danach die grünen Spargelstücke sowie den Salat unterheben.

Quinoa:

  • 40 g schwarzen Quinoa in
  • 1 Pfanne ohne Fett rösten.

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren