Risotto mit kleinen Artischocken

Risostto-mit-kleinen-Artischocken

Ein Risotto könnte ich jeden Tag und in jeglicher Form essen. Ich finde, dieses italienische Reisgericht ist eigentlich ein Reiseintopf. Denn du kochst Reis einfach etwas länger und kombinierst ihn mit allen Zutaten, die du gerne magst. Hier habe ich Artischocken hinzugefügt. Schlicht und einfach ein gehaltvolles Essen.

Zutaten für 6 Personen Einkaufsliste

Artischocken:

  • 100 ml Olivenöl in
  • 1 großen Sauteuse erhitzen. Darin
  • 18 kl. Artischocken gesäubert, aber nicht zerschnitten, bei mittlerer Hitze sautieren, bis sie von allen Seiten leicht gebräunt sind. Danach die Hitze reduzieren. Hinzukommend
  • 2 Essl. Zwiebel gewürfelt,
  • 1 Knoblauchzehe gesäubert, klein gehackt,
  • 2 Essl. Basilikum fein geschnitten,
  • 2 Essl. Petersilie glatt, fein geschnitten,
  • ½ Tl. Rosmarinnadeln frisch, fein gehackt,
  • ½ Tl. Thymiannadeln frisch, fein gehackt. Das Ganze mit
  • Salz & Pfeffer würzen und 3-4 Minuten dünsten. Mit
  • 60 ml Weißwein trocken ablöschen und diesen 2-3 Minuten einkochen lassen. Anschließend
  • 250 ml Geflügelfond zugießen, den
  • Deckel auflegen. Die Artischocken auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten garen. Bis sie sehr weich sind.
  • Sechs Artischocken herausnehmen und warm halten.
  • Die anderen Artischocken grob zerschneiden und zurück in die Sauteuse geben.

Risotto:

  • Das Risotto nach dem Grundrezept zubereiten.
  • Nach etwa 10 Minuten der Risottogarzeit die zerkleinerten Artischocken sowie ihren Garfond unter den Risotto heben (eventuell weniger als die angegebene Fondflüssigkeit aus dem Risotto-Rezept hinzufügen).
    Den fertigen Risotto in
  • 1 vorgewärmte Servierschüssel schütten. Die restlichen
  • 6 Artischocken längs halbiert und den Risotto mit den Artischockenhälften garnieren.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren