Rote Beete Salat á la Benja

Wenn Erde auf Himmel trifft, ergeben sich meist grandiose Geschmackskombinationen. Bei diesem Rezept lege ich die Rote Beete mit verschiedenen Sorten von Obstessig ein. Als dritte Geschmackskomponente füge ich Schafskäse hinzu und dekoriere alles mit einer Mango. Das Ganze wird auf Salat gelegt und serviert.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste
Rote Beete 30 Minuten marinieren

Rote Beete:

  • 500 g Rote Beete fertig gekocht, in kleine Würfel geschnitten, in
  • 1 Schüssel geben. Hinzu kommen
  • 4 Tl. Calamansi-Essig *,
  • 4 Tl. Feigenessig *,
  • 4 Tl. Mangoessig *,
  • 2 Tl. Erdbeeressig * sowie
  • 2 Tl. Aceto Balsamico cremoso Feige. Alles gut vermengen und 30 Minuten marinieren.

Backofengrill auf 220°C vorheizen

Schafskäse:

  • 200 g Schafskäse in kleine Würfel geschnitten in
  • 1 Schüssel geben. Darauf
  • 3 Essl. Olivenöl und
  • 5 Thymianzweige Blätter abgezupft geben und mit
  • Salz & Pfeffer sowie
  • 1 Essl. Honig würzen. Diesen Käse nun in
  • 1 Auflaufform feuerfest geben. Die Auflaufform in den auf die oberste Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen und 10 Minuten grillen.

Mango:

  • 1 Mango geschält vom Stein das Fruchtfleisch vorsichtig in kleinen Scheiben abschneiden.

Salat:

  • 200 g gemischter Salat Eisbergsalat, Rucola und Romasalat, gewaschen, in Mund gerechte Stücke geschnitten, auf
  • 1 große Servierplatte verteilen. Darauf die marinierte Rote Beete verteilen. Als nächstes den heißen Schafskäse mit dem gesamten Sud hinzufügen. Anschließend die Mangoscheiben dekorieren. Zum Schluss über den Salat
  • 4 Essl. Kürbiskerne schalenlos geben.

Tipp:
Statt einer Mango kannst du auch prima 6 geviertelte Feigen nehmen.
* Diese Essigsorten habe ich in dem Geschäft „vom Fass“ gekauft.

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren