Schmortomaten & Ricottacreme

Schmortomaten & Ricottacreme

Dieser Auflauf ist hervorragend geeignet als Beilage z.B. beim Grillen. Er ist sehr leicht, doch sein Geschmack ist würzig. Durch die Zusammenstellung der Zutaten wird dieses Gericht zu etwas Besonderem, das nicht jedermann kennt. Aber ich garantiere dir: Es ist jedes Mal ein voller Erfolg.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen

  • 1 Auflaufform dünn mit
  • 1 Essl. weiche Butter auspinseln. Diese Form nun mit
  • 10 Blätter Filoteig (ca. 10×25 cm) auslegen. Die Blätter ebenfalls mit
  • 1 Essl. weiche Butter bepinseln. Der Teig sollte etwas über den Rand der Form stehen.
  • 150 g Speisequark in
  • 1 Schüssel mit
  • 200 g Ricotta,
  • 75 g Parmesan frisch gerieben sowie
  • 2 Eier geben, alles glatt verrühren. Das Ganze mit
  • Salz & Pfeffer sowie
  • 10 Thymianzweige Blätter abgezupft würzen. Diese Creme auf dem Filoteig verstreichen. In die Auflaufform nun
  • 4 große Tomaten grüner Stielansatz entfernt in Scheiben geschnitten dicht an dicht verteilen. Die Tomaten mit
  • Salz & Pfeffer würzen.
  • 4 Essl. Basilikumblätter gehackt auf den Tomaten verteilen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen stellen und 30 Minuten goldbraun backen.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (3)

  • Becci

    |

    Vielen Dank!
    Ich freue mich drauf :-).

    Antworten

  • Ursula David

    |

    Es besteht eine Verlinkung zu dem Begriff „Filoteig“. Einfach einen Doppelklick auf den Begriff, und du bekommst die Erklärung.
    Ein gut bestückter Supermarkt, müsste den Filoteig, oder auch Yufkateig genannt, haben. In der Abteilung „Türkei“.

    Antworten

  • Becci

    |

    Das hört sich super an! Werde ich morgen direkt mal ausprobieren :-).
    Habe nur vorher noch eine Frage: Was genau ist ein „Filoteig“ und bekomme ich den ganz normal im Supermarkt?

    Antworten

Kommentieren