Schokotaler mit Orangenfüllung

Schokotaler-mit-Orangenfuellung

Die Geschmackskombination von Kakao, weißer Schokolade und Orange finde ich hier sehr gelungen. Normalerweise schmeckt weiße Kuvertüre sehr süß, doch in Verbindung mit dem Orangensaft erhält die Füllung eine angenehm-fruchtige Süße und wird dadurch sehr lecker.

Zutaten für 40 Stück Einkaufsliste
Orangen-Kuvertüre 3 Stunden kalt stellen
Teig 1 Stunde kalt stellen

Orangen-Kuvertüre:

  • 100 ml Schlagsahne in
  • 1 Topf erhitzen. Darin bei mittlerer Hitze
  • 250 g weiße Kuvertüre gehackt schmelzen. Hinzukommend
  • 2 Tl. Tütchen Orangenback sowie
  • 4 Essl. Orangensaft. Das Ganze gut verrühren. Anschließend mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Teig:

  • 280 g Mehl in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 2 Essl. Kakao,
  • 120 g Puderzucker,
  • 200 g kalte Butter in Stücke geschnitten,
  • 1 Ei sowie
  • 1 Prise Salz geben. Dies mit Hilfe
  • 1 Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Diesen Teig zwischen
  • 2 Backpapierlagen ausrollen. 1 Stunde kalt stellen.
  • Danach oberste Papierlage abziehen. Aus dem Teig Taler ausstechen. Die Taler auf
  • 2 Backbleche mit Backpapier ausgelegt legen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 7 Minuten backen. Kekse auf
  • 1 Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Auf einen ausgekühlten Taler etwas von der Orangen-Kuvertüre streichen. Einen zweiten Taler darauf legen. Mit diesem Vorgang solange fortfahren, bis keine Kekse mehr vorhanden sind.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren