Spaghetti Vongole

Die feinfleischigen Venusmuscheln (ital.: Vongole) zusammen mit den Spaghetti kommen bei jedem, der an unserem Tisch sitzt, immer sehr gut an. Diese Speise sieht spektakulär aus, ist aber sehr einfach in der Zubereitung. Hier kommt es nur auf gute Qualität der Muscheln an. Vor allem mit einer frischen Pasta ein Genuss.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Spaghetti:

  • 500 g Spaghetti in
  • kochendem Salzwasser al dente kochen. Anschließend abschütten, wieder in den Topf geben und
  • 1 Schuss Sahne oder Olivenöl dazu schütten.

Vongole:

  • 1 Topf mit
  • 2 Essl. Olivenöl erhitzen. Darin
  • 4 Knoblauchzehen gesäubert, klein gewürfelt, dünsten. Nun
  • 1 Bund glatte Petersilie gesäubert, Blätter klein gehackt, hinzufügen, mit
  • Salz & Pfeffer würzen.
  • 200 ml Weißwein dazu gießen. Alles im offenen Topf 5 Minuten köcheln lassen. Jetzt
  • 1 kg Vongole im kalten Wasser gesäubert, geöffnete Muscheln aussortiert, dazugeben. Gut verrühren. Im geschlossenen Topf ca. 8 Minuten köcheln lassen. Die Vongole sind fertig, wenn jede Muschel geöffnet ist.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren