Spargel-Cannelloni

Spargel-Cannelloni

Für dieses Gericht braucht es ein wenig Geschick und Ausdauer, das muss ich wohl oder übel zugeben. Doch die Arbeit lohnt sich, und deine Gäste werden begeistert sein. Denn dieses Gericht kennt wirklich niemand. Nur Mut: Wenn du es einmal zubereitet hast, wird es dir ganz leicht von der Hand gehen.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Spargel:

  • 750 g grüner Spargel Enden abgeschnitten, untere Drittel geschält, davon
    • 300 g in kleine Würfel, Rest in 2 cm breite Scheiben geschnitten

Tomaten mit Sud:

  • 3 Essl. Olivenöl in
  • 1 Topf erhitzen. Darin
  • 400 g Kirschtomaten blanchiert, gehäutet, und
  • 3 Knoblauchzehen angedrückt bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten. Alles mit
  • 100 ml Weißwein trocken und
  • 100 ml Gemüsefond ablöschen. Weitere 5 Minuten kochen lassen.

Cannelloni:

  • 12 Cannelloni in
  • Salzwasser al dente kochen.

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.

Ricottamasse:

  • 250 g Ricotta abgetropft mit
  • 3 Eigelben verrühren. Nun
  • 1/2 Bund Basilikum Blätter grob gehackt,
  • 4 Essl. Pinienkerne in 1 Pfanne ohne Fett goldbraun geröstet,
  • 150 g Schinken gekocht fein gewürfelt zu den Spargelwürfeln zugeben. Alles mit
  • Salz & Pfeffer abschmecken.

Spargel-Cannelloni:

  • Die Ricottamasse mit Hilfe von
  • 1 Löffel in die gekochten Cannelloni füllen. Diese Cannelloni in
  • 1 Auflaufform mit Butter ausgefettet nebeneinander legen.
  • Die Tomaten mit Sud und die Spargelscheiben daneben verteilen. Cannelloni mit
  • 50 g Parmesan fein gerieben bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten garen. Mit
  • 1/2 Bund Basilikum Blätter grob gehackt bestreuen und sofort servieren.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren