Spargelauflauf mit Zucchini

Spargelauflauf-mit-Zucchini

Wenn die Spargelzeit beginnt, können wir nicht genug von diesem herrlich schmeckenden Gemüse bekommen. Doch gerade in dieser Zeit ist Kreativität gefragt. Ich mag es einfach nicht, jeden Tag das gleiche zu essen. Dieser Auflauf geht leicht von der Hand, ist super gesund und sättigt garantiert.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Kartoffeln:

  • 600 g festkochende Kartoffeln mit Schale, roh in Scheiben geschnitten in
  • kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Abgießen und abkühlen lassen.

Spargel:

  • 500 g weißer Spargel geschält, Enden abgeschnitten, zusammen mit den Schalen und Enden und
  • 1 Essl. Zucker in
  • kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Spargelstangen herausholen (Fond aufbewahren), gut abtropfen lassen und halbieren (je nach Dicke eventl. vierteln)
  • 250 g grüner Spargel unteres Drittel geschält, Enden abgeschnitten, im
  • bereits vorhandenen Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Spargelstangen herausnehmen (Fond aufbewahren), gut abtropfen lassen und halbieren.

Zucchini:

  • 2 Essl. Olivenöl in
  • 1 Pfanne erhitzen, darin
  • 250 g Zucchini gesäubert, in ½ cm dicke Scheiben geschnitten, bei starker Hitze 1 Minute braten und mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Béchamelsauce:

  • 50 g Butter in
  • 1 Topf erhitzen und
  • 50 g Mehl einrühren, kurz anschwitzen. Mit
  • 250 ml kaltem Spargelfond sowie
  • 100 ml Milch und
  • 200 ml Schlagsahne auffüllen und bei milder Hitze 20 Minuten kochen lassen. Dabei öfters umrühren. Mit
  • Salz würzen.
  • 30 g Parmesan fein gerieben sowie
  • 1 Zitrone Schale abgerieben und Saft ausgepresst einrühren.

Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen

Auflauf:

  • 1 Auflaufform mit Butter bestrichen mit etwas Béchamelsauce bestreichen. Danach schichtweise Kartoffeln, Zucchini, Spargel und Béchamelsauce einfüllen, bis alles verbraucht ist. Mit
  • 10 g Parmesan fein gerieben bestreuen. Diesen Auflauf nun in den vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten geben und 20 Minuten garen.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren