Steffis Schokobrownies

Steffis-Schokobrownies

Für das Wochenende backe ich immer gerne. Doch leider fehlt mir oft die Zeit, um aufwendige Kuchen zu backen. Ich bin also überglücklich, dieses so schnell zubereitete Rezept gefunden zu haben. Es stammt von Steffi, einer Schulfreundin unserer ältesten Tochter. Jeder liebt ihre Schokobrownies.

Zutaten für 1 Backblech Einkaufsliste

Backofen auf 175°C (Unter/Oberhitze) vorheizen

  • 250 g Butter in
  • 1 Rührschüssel mit
  • 250 g Zucker schaumig rühren.
  • 6 Eier unterrühren,
  • 100 g Mehl dazu geben,
  • 250 g geriebene Blockschokolade 50 % Kakaoanteil sowie
  • 250 g geriebene Mandeln unter die Eiermasse heben. Diese Masse auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt streichen. Kuchen in den Backofen schieben und ca. 20 – 25 Minuten backen.
  • 2 Packungen Schokoladenglasur dunkle im
  • Wasserbad schmelzen. Diese auf den erkalteten Kuchen streichen.

Tipp:
Wenn die Schokoladenglasur fest geworden ist, schneidest du die Schokoladenplatte am besten in kleine Würfel. Die meisten Leute lieben diese kleinen Schokobrownie-Häppchen, weil man kann sie direkt in den Mund stecken kann. Eine kleine Portion ist auch nicht so mächtig, weshalb man getrost öfter zugreifen kann.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren