Beiträge mit Tag ‘Kekse’

Amarena-Kekse

Amarena-Kekse

Diese Kekse eignen sich sehr gut für das Backen mit Kindern. Am besten bereitest du den Teig vor, und nach der Kühlzeit (es kann auch etwas mehr als nur 1 Stunde sein) verarbeiten die Kinder den Teig weiter. Denn Kinder lieben das Ausstechen und Belegen von Plätzchenteig, und wir entspannte Nachmittage.

Rebeccas Plätzchen

Rebeccas Plätzchen

Keiner kann diese Plätzchen so köstlich und appetitlich zubereiten wie unsere Tochter Rebecca. Wir sind uns alle einig: Da steckt jede Menge „Liebe“ drin. Mittlerweile tut sie uns den Gefallen und backt die doppelte Menge. Denn kaum stehen Rebbeccas Plätzchen auf dem Tisch, sind sie auch schon verputzt. 

Nusshappen

Nusshappen

Diese Nusshappen schmecken nicht nur in der Weihnachtszeit sehr gut. Da sie schnell zubereitet sind und sich lange halten, backe ich sie gerne, kurz bevor ich ohne meine Familie verreise. Somit haben meine Lieben jeden Tag eine Kleinigkeit zum Naschen, und die Sehnsucht hält sich in Grenzen.

Kokosmakronen

Kokusmakronen

Weihnachtsbäckerei ohne Kokosmakronen wäre für unsere Familie nicht denkbar. Darüber freue ich mich natürlich sehr. Denn es gibt kein einfacheres und schneller zubereitetes Keksrezept wie dieses. Deshalb eignet es sich auch ideal für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern.

Amarena-Augen

Amarena-Augen

Wir mögen diese Kekse. Die intensiv schmeckende Amarenakirsche in Kombination mit dem Aprikosenkern und dazu der köstliche Mürbeteig – das ist ein Genuss. Diese Amarena-Augen finden garantiert viele Abnehmer, nicht zuletzt, weil sie ungewöhnlich hübsch aussehen.

Lisbeths Spritzgebackenes

Ein Rezept in dritter Generation: Ich erinnere mich, dass es früher nur ganze, ungeschälte Mandeln zu kaufen gab, die wir dann von Hand pellen und reiben mussten. Mit der Herstellung der geriebenen Mandeln waren wir einen ganzen Tag beschäftigt. Deshalb fand das Spritzgebäck bei uns eine so große Beachtung.