Beiträge mit Tag ‘schnelles Gericht’

Chicoréesalat

Chicorée ist ein sehr gesundes Gemüse, es ist verdauungsfördernd und reich an Magnesium und Kalzium. Leider schreckt sein etwas bitterer Geschmack viele ab. Darum habe ich hier einmal ein Rezept mit einer süßlich-fruchtigen Vinaigrette kreiert. Auf diese Weise zubereitet, essen auch meine Kinder gerne Chicorée.

Steinbeißerfilet mit Kokosreis

Der Steinbeißer, ein Süßwasserfisch mit festem Fleisch, findet seinen idealen Ausdruck in Verbindung mit süßlichem, asiatisch-gewürztem Kokosreis. Vor allem Kinder, die üblicherweise die Nase rümpfen, wenn zu Hause ein Fischgericht angekündigt wird, werden überrascht sein, wie gut ihnen dieses Essen schmeckt.

Thunfisch mit Gemüse

Thunfisch-mit-Gemüse

Wenn unser Fischhändler frischen Thunfisch im Angebot hat, brauche ich nicht mehr lange zu überlegen, was ich kochen soll. Dieses Thunfischgericht ist sehr schnell zubereitet, verlangt keine großen Kochkenntnisse und schmeckt sowohl an warmen wie an kühlen Tagen fantastisch. Und obendrein ist es noch sehr gesund.

Türkische Hackbällchen

Meine türkischen Hackbällchen sind eine exotische Variante der üblichen Frikadellen: Durch eine Vielzahl an außergewöhnlichen Gewürzen bekommen sie einen ganz besonderen Geschmack, den jeder mag. Ob bei einer Party, am Lagerfeuer oder bei einer Wanderung, sie schmecken einfach immer und zu jeder Beilage.

Pfifferlinge gebraten

Pfifferlinge-gebraten

Wenn im Herbst die Pilzsaison beginnt, würde ich am liebsten jeden Tag Pfifferlinge essen. Dieses Rezept zeigt dir die einfache, klassische Zubereitung. Die gebratenen Pfifferlinge kannst du mit Spaghetti servieren, aber auch zu gebratenem Fleisch oder Fisch. Ebenso gut schmecken sie mit Brot oder einer fruchtigen Vinaigrette auf Salat.

Schweinefilet mit Pfifferlingen

Schweinefilet-mit-Pfifferlingen

Dieses Rezept ist schlicht, und beweist dennoch große Raffinesse. Die Kombination von zartem Fleisch und „erdigen Pfifferlingen“ schmeckt ausgezeichnet. Für eine größere Tischgesellschaft eignet sich das Gericht ideal. Serviere dazu Kartoffelpüree, denn nichts verbindet sich so vortrefflich mit der köstlichen Sauce.

gebratene Wachteln mit Trauben

Wachteln-mit-Trauben

Wachteln sind kleine zarte Vögel, doch ihr Geschmack ist unerwartet intensiv und dem Geschmack von Wild sehr ähnlich. In Kombination mit Trauben bekommt das Gericht eine leicht süßliche Note, der intensive Geschmack wird dadurch abgemildert. Das Rezept ist ganz einfach und schnell in der Zubereitung.

Steinbeißer provenzalischer Art

An sommersonnigen Tagen essen wir gerne leichte Fischgerichte. Darunter ist dieses Gericht mein zauberhafter „Alleskönner“: Es schmeckt nach Urlaub, liegt nicht schwer im Magen, sättigt für längere Zeit und ist obendrein noch sehr gesund. Serviere es mit Brot, und alle werden sich wie an einem Ferientag im Süden fühlen.

Zanderfilet gebraten

Der Zander ist der größte Süßwasserfisch. Sein weißes Fleisch ist fest und zart im Geschmack. Seine Filets sind grätenfrei, weshalb er ideal für Kinder ist. Der Fisch lässt sich gut kombinieren, zum Beispiel mit einer Beurre blanc mit Zitrone und kleinen neuen Kartöffelchen oder Natur gebraten mit frisch geerntetem Brokkoli.

Brokkoli

Brokkoli ist nicht nur ein supergesundes (es verhindert die Bildung von Krebszellen) sondern auch ein dankbares Gemüse auf deinem Speiseplan. Egal, ob du es als Beilage anbietest, in einem Auflauf oder Quiche verarbeitest, roh oder blanchiert zubereitest: Brokkoli schmeckt immer. Dieses klassische Rezept ist ein Gemüsebegleiter.