Beiträge mit Tag ‘schnelles Rezept’

Frittata mit Gemüse

Frittata-mit-Gemüse

Wer kennt das nicht? Montagmorgen, du wirfst einen Blick in den Kühlschrank, und – oh nein – es sind noch so viele Gemüsereste vorhanden! Was damit tun? Eine gute Idee ist diese Frittata. Nimm einfach alles, was dein Gemüsefach hergibt, putze und schneide es, Eiermasse darüber und stelle das Ganze in den Backofen. Fertig 😉

Ein schneller Kuchen

schneller-Kuchen

Wer kennt das nicht? Es ist Sonntag oder ein anderer entspannter Tag – und plötzlich überkommt einen die Lust auf Kuchen. Aber niemand will sich ans Backen machen oder allzu lange auf das Ergebnis warten. Die Lösung: Ein schnell gerührter Teig, in kleine Förmchen gefüllt, kurze Backzeit und warm serviert.

Crème Pâtissière

Crême-Pâtisserie

Das Rezept für diese Crème hat mir mein Bruder Christophe verraten. Sie ist aus unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Wenn die Zeit der frischen Beeren beginnt, kommt sie zusammen mit kleinen Tartelettes und den Beeren auf den Tisch. Den Satz „Mensch, ist das lecker!“ hören Koch oder Köchin dann sehr oft.

Kohlrabi

Kohlrabi

Ich kann überhaupt nicht verstehen, warum Kohlrabi bei vielen Leuten so verpönt ist. Denn dieses schmackhafte Gemüse taugt sowohl roh als auch gekocht für die delikatesten Gerichte. Auch unsere Kinder lieben meine Kohlrabi-Gerichte. Probiere das Gemüse als Beilage zu einem Kotelett – das ergibt eine tolle Kombination.

Rote Bete Fenchel Auflauf

Rote-Bete-Fenchel-Auflauf

Mein Mann Armin und unsere Tochter Rebecca sind große Freunde von Roter Bete. Meistens gibt es sie nur als Salat aus dem Glas. Das ist mir zu langweilig. Folgende Kombination mit gekochter Roter Bete, Fenchel und Orangen-Ingwer-Streuseln mögen alle. Sogar diejenigen, die sich bisher nicht mit Roter Bete anfreunden konnten.

Kokos-Nusskuchen

Kokos-Nusskuchen

Wer kennt das nicht? Arbeit und Stress rund um die Uhr. Wenn es mal wieder soweit ist, rufe ich Freundinnen an, und sie kommen gerne spontan auf eine Tasse Kaffee vorbei. Dieser Kuchen ist für so eine Gelegenheit schnell gebacken. Es wird gequatscht, gelacht, und bald ist wieder gute Laune zum Weitermachen da.

Grünes Hähnchencurry

Grünes Hähnchencurry

Zu wenig Zeit groß zu kochen, aber Lust auf leckeres Essen. Dann bist du hier genau richtig. Die Kombination von Hähnchenbrustfilet mit der Currypaste, den Kaffir-Limettenblättern und der Kokosmilch ist herrlich. Es ist einfach, schnell und raffiniert. Es könnte mit der Currypaste etwas scharf werden.