Beiträge mit Tag ‘Sonntagskaffee’

Blaubeer-Schnecken

Blaubeer-Schnecken

Blaubeeren kommen einmal pro Woche bei uns auf den Tisch. Doch Abwechslung muss sein, weshalb ich immer neue Rezepte kreiere. Mit dem Hefeteig kombiniert ist es zwar keine neue Errungenschaft, doch zwei Messerspitzen Kardamom und eine besondere Technik machen hier den Unterschied. Lauwarm verzehren!

Rührkuchen mit Apfel

Rührkuchen-mit-Apfel

Dieser Kuchen gehörte zu den ersten Rezepten, die ich von meiner Oma übernommen habe. Von Anfang an war er auch der Lieblingskuchen von Massi, dem Verlobten unserer ältesten Tochter. Das Rezept geht einfach und schnell von der Hand, darum steht er oft bei uns auf dem Tisch. Auch einfach mal mitten in der Woche …

Mohnkranz

Mohnkranz

Hefegebäck ist und bleibt mein Favorit. Nicht nur, weil es fantastisch schmeckt, sondern auch, weil jedesmal das Haus von einem märchenhaften Duft erfüllt ist. Genau so ist es bei diesem Mohnkranz: Kaum aus dem Backofen, ist er schon verschwunden. Die ganze Familie (besonders die Männer!!) scheint dem Hefe-Zauber zu erliegen.

Orangenparfait

Orangenparfait

Wer Gäste einlädt, steht meist vor einem Berg von Arbeit. Du hast aber keine Zeit oder Lust, vier, fünf Stunden am Stück in der Küche zu stehen? Mein Tipp: Wähle ein Menü, das du an mehreren Tagen für jeweils kurze Zeit vorbereiten kannst. Unter anderem mit diesem Parfait. Denn du kannst es ohne Mühe am Tag vorher zubereiten.

Zuckerschneckchen

Zuckerschneckchen

Ihr Name ist Programm, ihr Duft lässt Gutes ahnen, und ihr Geschmack überzeugt vollends: Deine Lieben wirst du mit diesen Zuckerschneckchen in gute Stimmung versetzen – an einem verregneten, ungemütlichen Sonntag oder einem stressigen Tag. Lauwarm serviert, mit selbstgemachter Blaubeermarmelade, sind sie ein Hit.

Marzipan-Aprikosen-Tartelettes

Marzipan-Aprikosen-Tarteletts

Als ich diese Tartelettes zum ersten Mal meiner Familie servierte, hielt sich die ganze Bande mit positiven Kommentaren nicht zurück: Man geriet geradezu ins Schwärmen über diese neue Kreation. Das Rezept mag dir vielleicht ein wenig kompliziert erscheinen, aber ich garantiere Dir, dass die Zubereitung ganz einfach ist.

Aprikosen-Pfirsich Rolle

aprikosen-pfirsich-rolle

Im Herbst macht es Spaß mit Kindern in den Wald zu gehen. Es werden Kastanien, Blätter – eigentlich alles gesammelt was der Wald hergibt, um tolle Sachen mit den Fundstücken zu basteln. Nach dem Waldspaziergang untersuchten unsere Kinder akribisch, was zu verwerten war. In dieser Zeit backte ich schnell einen Kuchen.

Bratapfelkuchen

Bratapfelkuchen

Dieser Kuchen ist vielleicht ein wenig zeitaufwendig – schon allein wegen der Wartezeit– doch die Arbeit lohnt sich. Er kommt immer großartig an. Die Kombination aus gefülltem Apfel, eingelegt in einer Vanillecreme auf einem knusprigen Mürbeteigboden, ist schlichtweg umwerfend. Ich backe ihn gerne in der Winterzeit.

Isabellas Schokoladenkuchen

Isabellas-Schokoladenkuchen

Dieser Schokoladenkuchen, nach einem Rezept unserer Tochter Isabella, ist super lecker, schnell und einfach gebacken, aber er hat es wahrhaftig in sich. Ich kenne keinen Menschen, der jemals zwei Stücke davon direkt hintereinander verzehrt hätte. Doch jeder schwärmt von diesem Kuchen und freut sich auf das nächste Mal.

Eclairs mit Erdbeer-Creme

Eclair-mit-Erdbeer-Creme

An heißen Sommertagen wird bei uns hin und her überlegt: Was soll man bloß essen? Komme ich dann mit diesem Vorschlag, sind alle spontan begeistert: Eclairs mit leichter Erdbeercreme. Ihre Zubereitung mag sich etwas schwierig anhören, aber ich versichere dir: einmal gemacht, und sie gehen dir absolut leicht von der Hand.