Beiträge mit Tag ‘Studentenessen’

Spinat-Tortilla

Spinat-Tortilla

Ein schnelles Gericht zu zaubern, ist eigentlich nicht besonders schwer. Doch manchmal hapert es einfach an Ideen. Bei diesem Rezept dünstest du das Gemüse kurz an und lässt es im Backofen weitergaren. Während dieser Zeit räumst du fix die Küche auf, anschließend kannst du entspannt eine warme und gesunde Mahlzeit genießen.

Zucchinischiffchen

Zucchinischiffchen

Nun sind alle unsere Kinder ausgezogen und machen ihre eigenen Erfahrungen in Bezug auf die Kunst des Kochens. Es macht Spaß, mit ihnen über das ein oder andere Rezept zu diskutieren. So hatte z.B. unsere Bella diese Idee: Zucchinischiffchen. Da ich nicht alle Zutaten im Haus hatte, habe ich ihr Rezept etwas verändern.

Gefüllte Champignons

gefüllte Champignons

Dieses Gericht ist vielseitig einsetzbar: Es eignet sich hervorragend als Amuse gueule, als Vorspeise und Beilage, oder auch mit etwas Brot für alle Vegetarier oder Leute, die keine Lust auf Fleisch haben. Die Zubereitung geht einfach und schnell, sodass dies auch ein ideales Rezept ist, wenn du mit Kindern kochen möchtest.

Beerenkompott mit Streusel

Beerenkompott-mit-Streusel

In wenigen Minuten kommen deine Gäste, und du hast noch kein Dessert vorbereitet? Keine Panik. Mit diesem Nachtisch bist du garantiert auf der sicheren Seite. Er ist im Handumdrehen zubereitet, und wird erst 15 Minuten vor dem Servieren gebacken. Denn heiß – vielleicht noch mit ein wenig Vanilleeis – schmeckt er einfach am Besten.

Poreeauflauf mit Kartoffelkruste

Porreeauflauf-mit-Kartoffelkruste

Ein knusprig überbackener Auflauf an einem kalten Wintertag ist für alle Sinne ein Genuss. Wie das schmeckt und von innen wärmt! Allein der Duft erfüllt unser Haus jedes Mal mit Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Ein vegetarisches Gericht das du im Voraus zubereiten kannst und 15 Minuten vor dem Servieren überbackst.

Ei-Brötchen

Niemand mag gerne Tag für Tag das gleiche essen. Deshalb lasse ich mir auch für unsere Kinder bei der Schulbrotzubereitung gerne mal was Neues einfallen. Meine Ideenflut lässt sich kaum bremsen, vor allem wenn ein Ausflug ansteht. Dabei sind die Kreationen nichts Extravagantes, sondern nur neue Zusammenstellungen.

Rote Beete Salat á la Benja

Wenn Erde auf Himmel trifft, ergeben sich meist grandiose Geschmackskombinationen. Bei diesem Rezept lege ich die Rote Beete mit verschiedenen Sorten von Obstessig ein. Als dritte Geschmackskomponente füge ich Schafskäse hinzu und dekoriere alles mit einer Mango. Das Ganze wird auf Salat gelegt und serviert.

Mailänder Panini

Die Italiener verstehen es, aus einfachsten Zutaten eine schlichte, aber leckere Speise herzustellen. Bestes Beispiel dafür sind diese Panini, die ich in Mailand kennengelernt habe. An heißen Tagen oder an Tagen, an denen nicht viel Zeit zum Kochen bleibt, kommen sie auf den Tisch. Ein grüner oder ein Tomatensalat sind immer gute Begleiter.

Wok Reis mit Huhn & Bohnen

Dieses Gericht ist an einem Tag entstanden, an dem alle Familienmitglieder zu unterschiedlichen Zeiten zum Essen erschienen. Einerseits wollte ich gerne jedem etwas Frisches auftischen, andererseits nicht zu viel Arbeit haben. Also habe ich alles vorgekocht und dann immer nur eine einzige Portion von dem Huhn frisch zubereitet. 

Rührkuchen mit Apfel im Glas

Am liebsten koche ich Gerichte, die ein Lächeln ins Gesicht meiner Gäste zaubern. Bei diesem Kuchen ist das garantiert: Er duftet wunderbar, wenn er gerade aus dem Backofen kommt, und trifft auch jeden Geschmack. Falls doch etwas übrig bleibt, die Gläser mit dem Deckel verschließen. So hält der Kuchen mehrere Tage.