Beiträge mit Tag ‘Wanderung’

Naan (indisches Fladenbrot)

Naan (indisches Fladenbrot)

Das Brot wird als Beilage gegessen. Es ähnelt einem Pizzaboden, jedoch ohne Belag. Naan-Brot wird, im Gegensatz zu anderen indischen Broten, aus gesäuertem Teig hergestellt, z.B. mit Hilfe von Hefe und Joghurt. Seinen typischen Geschmack bekommt dieses Brot, wenn es über offener Glut oder in einem speziellen indischen Ofen gebacken wird.

Stockbrot

Stockbrot

Dies ist ein schlichter sehr einfacher Brotteig, der spiralförmig um einen Stock (am besten vom Haselnussbaum, da dieser nicht giftig ist) gewickelt wird. Bei Grillfesten mit Kindern darf dieser Teig nicht fehlen.

Teriyaki Bandnudeln

Teryaki Bandnudeln

Hast du Lust, Nudeln mal auf eine andere Art als meist italienisch zu essen? Die asiatischen Nudeln mit der leicht süßlichen, selbst gekochten Sauce und dem knackigen Gemüse schmecken uns immer sehr gut. Vegetarier können das Hühnchenfleisch einfach weg lassen. Ein Gericht, das auch kalt gut schmeckt.

Pizzateig

Pizzateig

Dieses Rezept habe ich vor vielen Jahren von einer Italienerin bekommen, und schon sehr oft mit Erfolg gebacken. Egal, ob du den Boden lieber dicker oder dünner hast, mit diesem Teig gelingt die Pizza immer. Wenn du das Glück hast, einen Pizzastein zu besitzen, ist es ideal. Aber vom Blech schmeckt die Pizza auch gut.

Reissalat

Dieses Rezept stammt von meiner pakistanischen Freundin Parveen. Im Sommer ist dieser Salat nicht mehr von unserem Speiseplan wegzudenken. Er schmeckt warm wie kalt, passt zu Geflügel, Fisch und eignet sich als Pausensnack mit Fladenbrot fürs Büro. Auch, wenn wir eine Grillparty haben, ist er der ideale Begleiter. 

Gemüse Couscous

Von diesem Gericht esse ich immer viel zu viel. Es ist ein ausgesprochen dankbares Gericht. Es passt im Winter wie im Sommer, du kannst es als Beilage zu Huhn und zu jedem deftigen Fleisch (z.B. Lamm mit Sauce) servieren, ebenso geht es als vegetarisches Gericht. Mit seinem exotischen Flair kommt es meistens gut an.