Zanderfilet gebraten

Der Zander ist der größte Süßwasserfisch. Sein weißes Fleisch ist fest und zart im Geschmack. Seine Filets sind grätenfrei, weshalb er ideal für Kinder ist. Der Fisch lässt sich gut kombinieren, zum Beispiel mit einer Beurre blanc mit Zitrone und kleinen neuen Kartöffelchen oder Natur gebraten mit frisch geerntetem Brokkoli.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 4 Zanderfilets mit Haut (á 150 g) mit
  • Salz und
  • Kümmel würzen. Mit der Hautseite in
  • 1 Pfanne und
  • 3 Essl. Olivenöl ca. 6 Minuten goldbraun braten. Die Fischfilets während der ersten 3 Minuten leicht beschweren, z. B. mit einem Topfdeckel. Die Filets wenden, die Pfanne vom Herd ziehen und die Filets darin 2 Minuten ziehen lassen.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren