Beiträge mit Tag ‘Studentenessen’

Quiche Grundrezept

Einen Quicheteig herstellen, kann tatsächlich jeder. Dazu bedarf es keiner besonderen Kunst sondern nur etwas Zeit, da der Teig kühl ruhen sollte – dann schmeckt er besser. Ich bereite den Teig meist schon einen Tag vorher zu, damit ich am Tag selbst das Essen ohne viel Arbeit schnell auf den Tisch bringen kann.

Party-Hähnchen fruchtig

Du planst eine Party und möchtest gerne einige Gerichte am Tag davor kochen? Dann ist dieses Rezept meine persönliche Empfehlung. Es ist einfach vor- und schnell zubereitet. Doch das Beste ist, dass es bei deinen Gästen garantiert gut ankommen wird, weil du wieder etwas so Köstliches gezaubert hast.

Massis Fleischbällchensauce

Die Fleischbällchensauce schmeckt jedem so gut, dass ich sie immer auf Vorrat koche. So kannst du – für den Fall, dass spontan Gäste zu Besuch kommen – immer ein köstliches und gemütliches Spaghettiessen aus dem Hut zaubern. Kein Wunder, dass die Gespräche rund um so einen überraschend angerichteten Tisch nie ausgehen.

Sugo mit Rindfleisch

Sugo-mit-Rind

Einen Sugo, diese typisch italienische Tomatensauce, kann niemand so gut zubereiten wie die Italiener. Darum habe ich Rosaria, eine italienische Freundin, gebeten mir ihr Rezept zu geben. Beim ersten Versuch unterlief mir allerdings direkt ein großer Fehler: Ich hatte viel zu wenig gekocht, im Handumdrehen war alles weggeputzt.

Pflaumentaschen à la Mumel

Pflaumentaschen-à-la-Mumel

Als unsere Kinder noch klein waren, habe ich oft Tagesausflüge mit ihnen unternommen – ein Picknick mit allem drum und dran war natürlich immer inklusive. Süßes Gebäck vom Bäcker fand ich aber meistens viel zu groß, weshalb ich diese Pflaumentaschen kreiert habe. Sie sind klein, appetitlich und super lecker auch für Große.

Frühlingsrollen á la Vera

Frühlingsrolle-á-la-Vera

Meine Freundin Vera ist eine hervorragende Köchin. Immer wieder probiert sie neue Gerichte aus, die sie munter auftischt – selbst, wenn sie Gäste erwartet. Eines Abends präsentierte sie diese Frühlingsrollen als neueste Kreation, und wir waren alle der Meinung: Die sind Spitze! Mir hat Vera jetzt das Rezept verraten ☺

Türkische Hackbällchen

Meine türkischen Hackbällchen sind eine exotische Variante der üblichen Frikadellen: Durch eine Vielzahl an außergewöhnlichen Gewürzen bekommen sie einen ganz besonderen Geschmack, den jeder mag. Ob bei einer Party, am Lagerfeuer oder bei einer Wanderung, sie schmecken einfach immer und zu jeder Beilage.

Hackfleisch-Yufka-Tarte

Du weißt, dass ein kräfteraubender Tag bevorsteht (z.B. Renovierung oder Gartenarbeit)? Alle werden ein gehaltvolles Essen brauchen. Aber du hast keine Zeit, während der Arbeit in die Küche zu gehen? Dann bereite diese Tarte zu. Sie kann ideal vorbereitet werden, und 40 Minuten vor dem Servieren kommt sie in den Backofen.

Zwetschgen-Auflauf

Die Pflaumenzeit erinnert mich an meine Kindheit. Meine Oma hatte Pflaumenbäume im Garten, und mit Begeisterung halfen wir ihr beim Pflaumenpflücken. Dafür wurden wir doppelt belohnt: Die frisch gepflückten Pflaumen schmeckten köstlich. Hinterher gab es immer ein tolles Pflaumengericht. 

Risotto & getrockneten Tomaten

Risotto-mit-Schweinefilet

Du suchst nach einem nicht alltäglichen Rezept für Risotto? Hier kommt mein Tipp: Risotto mit getrockneten Tomaten und Thymian. Unser italienischer Freund Massi rümpfte die Nase, als ich ihm dieses Risotto zum ersten Mal servierte. Doch kaum hatte er die erste Gabel im Mund, lächelte er und nickte zufrieden.